PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 909026 (NürnbergMesse GmbH)
  • NürnbergMesse GmbH
  • Messezentrum
  • 90471 Nürnberg
  • http://www.nuernbergmesse.de
  • Ansprechpartner
  • Beate Blum
  • +49 (911) 8606-8248

Indische Erfolgsgeschichte mit nächstem Kapitel

(PresseBox) (Nürnberg, )
• Gebündelte Kompetenz: NürnbergMesse übernimmt mit bewährten Partnern die Messe HPCI India
• NürnbergMesse Group in Indien und Brasilien mit Messen im Bereich Beauty- und Körperpflege- sowie Haushaltsreinigungs-produkte 


Die NürnbergMesse India schlägt ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte auf: Das indische Unternehmen ExpoNova Exhibitions & Conferences (India) Pvt. Ltd., ein Joint Venture aus NürnbergMesse, dem indischen Verlag Colour Publications und dem deutschen FachverlagVincentz Network, übernimmt die HPCI vom deutschen Veranstalter SOFW, Verlag für chemische Industrie H. Ziolkowsky GmbH. Mit der Durchführung der HPCI bleibt wie bisher die NürnbergMesse India beauftragt. Die Home and Personal Care Ingredients Exhibition and Conference India, kurz HPCI, ist Indiens größte Messe rund um das Thema Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Peter Ottmann, CEO der NürnbergMesse Group stellt erfreut fest: „Nach der erfolgreichen Akquisition der drei Holzbearbeitungsfachmessen INDIAWOOD, DELHIWOOD und MUMBAIWOOD ist das die vierte Akquisition innerhalb kürzester Zeit. Die NürnbergMesse India baut damit ihre Position als eine der führenden internationalen Messeveranstalter weiter aus.“ CEO-Kollege Dr. Roland Fleck betont zudem die globale Bedeutung: „Zusammen mit der FCE Cosmetique in Brasilien ist die NürnbergMesse Group bereits mit zwei Veranstaltungen im Bereich der Herstellung von Beauty- und Körperpflege- sowie Haushaltsreinigungsprodukten in Schlüsselmärkten präsent.“

Denn die Branche entwickelt sich wirklich positiv: Der Umsatz im indischen Markt für Kosmetik und Körperpflege lag im Jahr 2016 nach Angaben der Indian Beauty & Hygiene Association bei 8 Mrd. US-Dollar. Und auch die weiteren Prognosen sehen rosig aus. Für den Zeitraum zwischen 2016 und 2021 wird ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 5 bis 6 % erwartet. Der Umsatz für Home Care-Produkte im indischen Markt lag im Jahr 2016 bei 5,68 Mrd. US-Dollar und soll bis 2020 auf 14,77 Mrd. US-Dollar steigen. Beste Voraussetzungen somit, damit die HPCI weiter wachsen kann.

Neuer Eigentümer: ExpoNova

Die HPCI hat in Indien bereits profunde Wurzeln geschlagen. Die Messe findet seit 2010 im jährlichen Turnus in Mumbai statt. Die Zusammenarbeit zwischen ExpoNova Exhibitions & Conferences und dem bisherigen Eigentümer SOFW, Verlag für chemische Industrie H. Ziolkowsky GmbH, verlief in der Vergangenheit erfolgreich. Das Unternehmen mit Sitz in Thannhausen bei Augsburg ist Herausgeber von Fachzeitschriften für Kosmetik, Haushalts- und persönliche Pflegeprodukte. Zudem fungiert es als Organisator von B2B-Fachmessen und Konferenzen in über 140-jähriger Erfahrung und mit internationalem Anspruch. Beide Unternehmen schlossen im Jahr 2014 eine umfängliche Kooperation. Seit 2015 traten sie gemeinsam als Veranstalter der Fachmesse HPCI India auf. Mit der Ausgabe 2015 war auch die NürnbergMesse India seitens ExpoNova mit dem Show Management und der Durchführung der HPCI India beauftragt. „Die HPCI India vollständig in das Portfolio der ExpoNova zu integrieren, ist ein Meilenstein für alle Anteilseigner und insbesondere für die NürnbergMesse India, die seit Jahren die HPCI India veranstaltet“, so Sonia Prashar, Managing Director der NürnbergMesse India. „ExpoNova nimmt mit dieser Akquisition zweifellos eine führende Position ein und ist Spezialist im Eventbereich der Chemiebranche. Jeder Anteilseigner bringt seine Expertise in diesen Pool des Wissensaustausches ein“, so Prashar weiter.

Umfangreiches Fachangebot in wichtigen Märkten

Neben der HPCI in Indien ist die NürnbergMesse Group mit der FCE Cosmetique in Brasilien nun durch zwei Veranstaltungen im Bereich der Herstellung von Beauty- und Körperpflege- sowie Haushaltsreinigungsprodukten in Schlüsselmärkten präsent. Die FCE Cosmetique ist die wichtigste Plattform für die Kosmetikbranche in Lateinamerika und die einzige Messe, die die komplette Wertschöpfungskette von Kosmetika abdeckt, angefangen bei Rohmaterialien, über Maschinenanlagen bis hin zur Verpackung. Die HPCI India deckt das komplette Segment der Formulierung und Herstellung von Haushaltspflege- und Körperpflegeprodukten sowie von Aromastoffen und Duftstoffen ab und ist somit die größte Fachmesse am indischen Markt zu dieser Thematik. „Gesundheit und Wellness haben auch einen großen Einfluss auf den Körperpflegebereich. Die Verbraucher sehen heute, dass die Gesundheit in ihrem Alltag immer wichtiger wird. Die HPCI India wird sich bei der Herstellung der Körperpflegeprodukte weiterhin auf die Verbraucher und ihre Anforderungen konzentrieren“, so Prashar optimistisch.

NürnbergMesse GmbH

Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich über 30.000 Aussteller (Internationalität 41 Prozent) und bis zu 1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 24 Prozent) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien, Italien und in Indien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von circa 50 Vertretungen, die in über 100 Ländern aktiv sind.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.