Bestes Cyberstartup der DACH-Region gesucht: Die Bewerbungsphase für den UP21@it-sa Award startet

(PresseBox) ( Nürnberg, )
In eine neue Runde geht der wichtigste Award für Cyber-Security-Startups aus der DACH Region. Der UP21@it-sa bietet jungen Unternehmen die Chance, sich in Speed-Pitches vor Fachpublikum, Experten und Investoren zu bewähren, diese zu überzeugen. Die Start-Ups erhalten mehr Sichtbarkeit und die Unterstützung dabei, durch die Vernetzung mit der Cybersecurity-Community sowie potenziellen Kunden, Partnern und Investoren, ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen.

Der wichtigste Award für Cyber-Security-Startups

Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, können ab sofort ihre Bewerbungen unter www.itsa365.de/up21 einreichen.

Vorrausetzung für die Teilnahme an dem Award und am damit verbundenen CyberEconomy Match-Up für Startups, Macher und Entscheider ist, dass die Gründung der teilnehmenden Startups nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und sie sich mit den Themen IT-Sicherheit oder Datenschutz befassen. Eine Fachjury wählt aus den Einreichungen die zehn vielversprechendsten Kandidaten aus, die sich in einem Online-Pitchevent und -Voting dem Publikumsentscheid stellen dürfen. In der Fachjury sitzen neben Expert*innen des IT-Sicherheitsclusters, ATHENE/Fraunhofer SITs und des Medienpartners Computerwoche in diesem Jahr erstmals auch Vertreter*innen von Infinigate sowie des Branchenverbandes Bitkom.

Im virtuellen Match-Up vernetzen sich die Startups mit Europas Cybersecurity-Branchen und bauen wertvolle Geschäftskontakte auf.

Bewerbungsschluss ist der 20. Juni 2021

Individuelle Coachings für den Gewinner

Der Gewinner kann sich neben der Auszeichnung auf ein individuelles 5-tägiges Coaching, abgestimmt auf die Anforderungen eines Startups freuen. Ebenfalls kann sich das Startup über spezielle Konditionen für die Teilnahme auf der Startup Area der it-sa 2022 freuen. Der Gesamtwert des Preises beträgt 10.000€.

Für den Vorjahres-Gewinner asvin hat sich die Teilnahme nachhaltig ausgezahlt: "Der UP20@it-sa Award ist für asvin eine besondere Auszeichnung und Anerkennung. Der Award hat internationale Aufmerksamkeit geweckt und wirkt weit über den deutschsprachigen Raum hinaus. Der UP20@it-sa hat ein positives Signal für Kunden, Partner und Investoren gesendet: asvin ist eines der besten Cybersecurity Startups in DACH! An alle Startups: Bewerbt euch!", so Mirko Ross, Geschäftsführer der asvin GmbH, Gewinner des UP20@it-sa.

Informationen zum Bewerbungsverfahren und der Fachjury für UP21@it-sa: www.itsa365.de/up21

Mehr Informationen zu den Fragen, wie der UP21@it-sa abläuft, wer sich bewerben kann und warum – am 6. Mai ab 17 Uhr findet der UP21@it-sa After-Work-Talk statt. Weiter Informationen sind unter www.itsa365.de/up21-after-work-talk zu finden.

Der Startup Award UP@it-sa ist eine Initiative des Digital Hub Cybersecurity, des IT-Sicherheitsclusters und der it-sa Home of IT Security.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.