PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691177 (NürnbergMesse GmbH)
  • NürnbergMesse GmbH
  • Messezentrum
  • 90471 Nürnberg
  • http://www.nuernbergmesse.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Horbelt
  • +49 (8161) 9846-63

Beste Aussichten für die BIOGAS - Internationale Jahrestagung und Fachmesse 2015

Über 150 Aussteller haben Teilnahme zugesagt / Treffpunkt der internationalen Biogas-Community in Bremen

(PresseBox) (Nürnberg, ) Wenn die BIOGAS - Internationale Jahrestagung und Fachmesse 2015 vom 27. bis 29. Januar auf dem Messegelände Bremen ihre Tore öffnet, steht schon jetzt fest: Sowohl das Programm als auch das Angebot der weltweit größten Veranstaltung zum Thema Biogas kann sich wieder einmal sehen lassen. Zahlreiche namhafte Unternehmen und Referenten haben auch zur 24. Ausgabe der traditionellen Tagung ihr Kommen zugesagt. Für die begleitende Fachmesse nimmt die Nachfrage nach größeren Standflächen merklich zu; so liegt die aktuelle Ausstellungsfläche derzeit mit fast 3.000 m² bereits deutlich über dem Vergleichswert der Vorjahresveranstaltung.

Für die Biogasbranche zeichnet sich durch das EEG 2014 für die nächsten Monate und Jahre ein schwieriger Weg ab. Umso erfreulicher ist das positive Signal, das der hervorragende Anmeldestand der BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse 2015 sendet. "Die guten Anmeldezahlen zur Fachmesse unserer Jahrestagung zeigen, dass die Unternehmen die Herausforderungen für die Biogasbranche annehmen. Die Firmen stellen sich auf die schwierige inländische Marktsituation ein indem Sie auf Flexibilisierung und Effizienzsteigerungen von Bestandsanlagen setzen, aber auch aktiv internationale Märkte erschließen", unterstreicht Dr. Claudius da Costa Gomez, Hauptgeschäftsführer des Fachverband Biogas e.V.

Den Blick nach vorne gerichtet - Aussteller rüsten sich für die Zukunft

Doch nicht nur der Veranstalter, sondern vor allem auch die Aussteller sind überzeugt, dass die BIOGAS - Internationale Jahrestagung und Fachmesse auch im kommenden Jahr ihre Bedeutung als führende Veranstaltung der internationalen Biogasbranche behaupten wird. "Wir stellen auch wieder 2015 aus, weil es die größte Biogas-Fachmesse in Deutschland ist und wir uns vor allem eine positive Kundenakquise im Bereich Gülle- und Abfallvergärung erwarten", erklärt zum Beispiel Andreas Niederlöhner, Geschäftsführer der NQ-Anlagentechnik GmbH.

Auch die Schaumann BioEnergy GmbH schätzt die jährliche Fachmesse als wichtige Plattform, um potentielle Kunden über Neuentwicklungen zu informieren: "Die kongressbegleitende Fachmesse bietet uns erfahrungsgemäß ein gutes Forum, um unser Know-how in kompakter Form zu präsentieren. Denn für die knapp 8.000 Biogasanlagen in Deutschland besteht in der nahen Zukunft die zwingende Notwendigkeit, sämtliche Bereiche ihrer Produktion zielgerichtet weiter zu optimieren", so die Geschäftsführer Dr. Jörg Winkelmann und Dr. Udo Hölker.

Einen weiterhin hohen Informations- und Investitionsbedarf sieht Ludwig Dinkloh, Managing Director der UTS Biogastechnik GmbH, aufgrund des steigenden Anspruchs an eine intelligente Biogas-Systemtechnik: "Der deutsche Markt entwickelt sich zunehmend zu einem Service- und "Repowering"-Markt und unsere maßgeschneiderten Lösungen dafür werden wir auf der BIOGAS-Fachmesse in Bremen vorstellen".

Die 24. BIOGAS - Internationale Jahrestagung und Fachmesse wird für Fachbesucher vom 27. bis 29. Januar 2015 auf dem Messegelände Bremen von 09:00 bis 18:00 Uhr (Dienstag und Mittwoch) bzw. von 09:00 bis 15:00 Uhr (Donnerstag) geöffnet sein. Die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen rund um eine Messebeteiligung gibt es im Internet unter: www.biogastagung.org/aussteller

BIOGAS-Jahrestagung: Information und Diskussion am Puls der Zeit

Das weitgefächerte Angebot der BIOGAS-Jahrestagung mit zahlreichen Fachvorträgen und Workshops wird zielgenau auf die aktuellen Bedürfnisse der Branche abgestimmt. Inhaltliche Schwerpunkte liegen unter anderem auf den Themen Genehmigung und Wasserrecht, düngerechtliche Anforderungen, Emissionen und Abfallvergärung, Qualität und Sicherheit. Natürlich werden auch das EEG und die Direktvermarktung aktuell aufgegriffen und diskutiert. Für die internationalen Besucher wird täglich ein Schwerpunkt angeboten, der Einstieg erfolgt am ersten Veranstaltungstag mit dem Workshop "Biogas Basics". Nahezu alle Hauptvorträge werden simultan ins Englische übersetzt. Die Details des Tagungsprogramms werden im Oktober bekannt gegeben. Dann ist auch die Online-Anmeldung möglich.

Rückblick BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse 2014

Stabile Ausstellerzahlen und ein leichtes Besucherplus konnte die diesjährige Veranstaltung in Nürnberg verzeichnen: Über 8.000 Fachbesucher strömten vom 14. bis 16. Januar 2014 in die Hallen des Messezentrums, um sich über das Angebot der 406 Aussteller zu informieren. Deutlich angestiegen war hierbei der Anteil selbständiger Unternehmer: 46 Prozent der Besucher (2013: 30 %) führten einen eigenen Betrieb und bestimmten somit unabhängig über Kauf- und Investitionsentscheidungen. Die ausstellenden Unternehmen zogen eine dementsprechend positive Bilanz: Nahezu alle Aussteller (95 %) konnten ihre wichtigsten Zielgruppen erreichen und rund 80 Prozent erwarteten aufgrund der neu geschlossenen Kontakte ein Nachmessegeschäft.

Veranstaltungspartner

Auf der BIOGAS Jahrestagung und Fachmesse trifft sich jährlich die internationale Biogasgemeinschaft an den wechselnden Standorten Bremen, Leipzig und Nürnberg. Veranstalter ist der Fachverband Biogas e.V., der mit über 4.800 Mitgliedern Europas größte Interessenvertretung der Biogasbranche ist. Der Fachverband vertritt bundesweit Hersteller, Anlagenbauer und landwirtschaftliche wie industrielle Biogasanlagenbetreiber. Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung liegt in der Hand der NürnbergMesse GmbH, die mit weltweit rund 170 Fachmessen, Kongressen, Publikumsveranstaltungen und Firmenevents eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt ist.