Integralis AG: Großauftrag vom Innenministerium von Katar

(PresseBox) ( Ismaning, )
Integralis Middle East, Dubai, eine 100% Tochtergesellschaft der Integralis AG, wurde vom Innenministerium von Katar innerhalb eines Konsortiums unter Führung von Itqan Holding mit der Konzeption und Implementierung eines neuen Grenzkontrollsystems beauftragt. Das Projekt umfasst die Einführung eines Intelligent Travel Management Systems (iTMS), das ein bestehendes Travel Management System ersetzen soll.

Das Ziel bei der Einführung des iTMS ist die Beschleunigung des Grenzverkehrs bei gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit. Zum Einsatz kommen dabei neueste Technologien wie Reisedokumente-Scanner, und automatisierte Systeme für Texterkennung, Bildbearbeitung, Autokennzeichenerkennung sowie Urkundenfälschungserkennung.

Das gesamte Auftragsvolumen liegt mit 2,2 Mio. ¤ in der Größenordnung des halben Vorjahresumsatzes von Integralis Middle East und umfasst im Wesentlichen die Entwicklung und Implementierung von Professional Services. Die Implementierung des kompletten Grenzkontrollsystems soll innerhalb von 17 Monaten erfolgen.

Neben der finanziellen Tragweite ist auch die strategische Dimension des Auftrags bedeutsam. Integralis Middle East festigt damit seine Marktstellung im Mittleren Osten als eines der bedeutendsten IT-Security Unternehmen im Segment Nationale Sicherheitssysteme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.