VPN-Zugang: Mit NOVENTI kompatibel für alle Apothekensysteme TI-Feldtests schreiten erfolgreich voran

Mit NOVENTI in TI Zukunft starten

(PresseBox) ( München, )
NOVENTI bietet mit dem TI-Komplettpaket allen Vor-Ort-Apotheken ein „Rundum- Sorglos-Paket“ für den Eintritt in die digitale Gesundheitsversorgung von morgen an – die Telematikinfrastruktur. Als starker Partner der Apotheke stellt NOVENTI im Portfolio als zugelassener Anbieter zusätzlich den zertifizierten VPN-Zugangsdienst bereit. Mit der dafür erteilten Zulassung von der gematik sorgt der Marktführer im Gesundheitsmarkt für eine sichere Verbindung aus der Apotheke an die TI. Alle zertifizierten Komponenten, sowohl die Hardware als auch der Zugangsdienst sind diskriminierungsfrei und kompatibel zu allen gängigen Systemen und Konnektoren. Dadurch können bereits vorhandene TI-Komponenten der Apotheke in Kombination mit NOVENTI Produkten genutzt werden. Alle Komponenten des TIKomplettpaketes, darunter auch der VPN-Zugangsdienst, werden derzeit in Feldtests auf den Prüfstand gestellt. Die Erfahrungen in den Apotheken zeigen, dass die TI-Prozesse im Zusammenspiel mit den jeweiligen Komponenten reibungslos funktionieren.

TI- Rundum-Sorglos-Paket: Alles aus einer Hand

Als Full-Service-Provider sorgt NOVENTI mit dem TI-Komplettpaket für eine Rundum-Versorgung. Das bedeutet, dass Apotheken mit dem TI-Komplettpaket nicht nur einzelne Komponenten erhalten, wie Konnektoren, Kartenleseterminal sowie die SMC-B Karte und den eHBA, sondern auch eine sichere Datenverbindung zur Nutzung der TI. NOVENTI ist von der gematik zugelassener VPN-Zugangsdienst und kann somit diese sichere Verbindung gewährleisten. Der VPN-Zugangsdienst, der als sichere Datenautobahn bezeichnet werden kann, ermöglicht Leistungserbringern im Gesundheitswesen den sicheren Anschluss an die bundesweite zentrale TI. So baut der TIKonnektor über den VPN-Zugangsdienst einen sogenannten IPsec-Tunnel (Internet Protocol Security) zur TI auf. Um möglichst allen Apotheken einen VPN-Zugang diskriminierungsfrei anbieten zu können, kooperiert NOVENTI mit den beiden Unternehmen Arvato Systems perdata GmbH und CGM Clinical Deutschland GmbH.

Ulf Hönick, NOVENTI-Gesamtprojektleiter TI: „Als apothekereigenes Unternehmen stehen für uns der Apotheker und seine Bedürfnisse immer an erster Stelle. Umso mehr bei einem so komplexen Thema wie der TI, bei der es nicht nur um alleinstehende Lösungen geht, sondern um die Bereitstellung des gesamten Prozesses von A bis Z: Von den zu schaffenden dezentralen Strukturen und Lösungen in der Apotheke bis hin zur sicheren Datenanbindung an die TI. Als zugelassener VPN-Zugangsanbieter bieten wir nun im Sinne des Full-Service-Gedankens den letzten Baustein: Die sichere Anbindung an die TI-Datenautobahn. NOVENTI kommt damit dem Versprechen nach, alle Vor-Ort Apotheken in Deutschland zu unterstützen und diesen eine vollumfängliche zukunftssichere Lösung für die Anbindung an die TI zur Verfügung zu stellen.“

Auf der sicheren Seite: TI-Feldtests schreiten erfolgreich voran

Das Know-how von NOVENTI und seinen Partnern bewährt sich in der Praxis. In den aktuell laufenden Feldtests werden alle TI-Komponenten eingehend geprüft – und das mit Erfolg. Die Tests finden in 15 Apotheken im Großraum Dortmund statt. Dabei zeigt sich, dass das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten in den unterschiedlichen TI-Prozessen und Anwendungen, wie zum Beispiel dem elektronischen Medikationsplan, aber auch bei der Nutzung des VPN-Tunnels, reibungslos und einwandfrei funktioniert. Mit den ersten Installationen bauen die Vor- Ort-Techniker ihren Innovationsvorsprung weiter aus, da mit den Feldtests wertvolle Erfahrungen gesammelt werden können. Dominic Merten, Inhaber der Körnebach-Apotheke in Dortmund, bei dem das TI-Komplettpaket bereits erfolgreich installiert wurde, zeigt sich begeistert: „Ich freue mich, dass wir im Rahmen der Feldtests als einer der ersten Apotheken die Anbindung an die TI im Realbetrieb durchlaufen. Die Installation des TI-Komplettpaketes durch NOVENTI ist unkompliziert und sehr professionell innerhalb von vier Stunden verlaufen. Die Prozesse funktionieren einwandfrei. Ich habe mich wirklich sehr gut aufgehoben gefühlt und alle meine Fragen konnten beantwortet werden. Auch die Einrichtung des VPN-Dienstes war schnell und völlig unproblematisch. Es zeigt sich, dass unsere Arbeitsabläufe gut integriert werden und wir ohne Reibungsverluste alle notwendigen gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Die Zukunft des eHealth kann kommen, wir sind bestens vorbereitet.“

Das NOVENTI TI Komplettpaket kann bestellt werden unter: https://ti.noventi.de/bestellung/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.