Norman stellt neue Version von Norman Endpoint Protection vor

Business-Suite skalierbar für Enterprise-Einsatz | Intrusion Guard verbessert Schutz vor Spyware und Rootkits

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der Spezialist für IT-Sicherheitslösungen Norman bringt die Anti-Malware-Lösung Norman Endpoint Protection (NPRO) mit neuen Funktionen in den Handel. Das zweiteilige Business-Paket arbeitet mit einer Client-Komponente und dem Norman Endpoint Manager (NEM) als zentraler Administrations- und Konfigurationskomponente. Die wichtigste Neuerung der Version 9.0 betrifft die Skalierbarkeit des Produktes: Über eine zentrale NEM-Konsole können die Software- und Signaturupdates an nachgeordnete Konsolen verteilt werden. Die Multi-Level-Architektur verringert dabei die Last auf der obersten Ebene.

Für kleinere Verbesserungen hat Norman am Topologie-Filter gesorgt. Neue Rechner im Unternehmensnetz werden automatisch der richtigen Gruppen-Policy zugeordnet. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet. Sie reagiert zügiger als zuvor und erlaubt der Systemadministration mit zusätzlichen Filtermöglichkeiten den schnellen Überblick über den Status der Clients.

Schutz vor Gefahren aus dem Internet

Die Funktion Intrusion Guard verbessert in der neuen Version den Schutz vor Gefahren aus dem Internet. Aufgrund von Sicherheitslücken können nicht berechtigter Programme auf die Clients zugreifen. Die Komponente überwacht alle Instanzen, die Änderungen an Host-Dateien vornehmen, sowie deren Aktivitäten und blockiert nicht berechtigte Zugriffsversuche beispielsweise durch Rootkits und Spyware. Intrusion Guard wird zentral über die Konsole verwaltet.

Systemvoraussetzungen

Clientseitige Systemvoraussetzungen sind Windows 2000 SP4 mit Rollup 1, Windows XP (32 Bit) SP3, Windows XP (64 Bit), Windows Vista (32 Bit) SP1, Windows Vista (64 Bit), Windows 7 (32 Bit) oder Windows 7 (64 Bit). Für die Server ist Windows 2000 SP4 mit Rollup 1, Windows 2003 (32 Bit), SP1 mit Rollup 2, Windows 2003 (64 Bit), Windows 2008 (32 Bit) oder Windows 2008 (64 Bit) erforderlich.

Preise und Verfügbarkeit

Norman Endpoint Protection ist ab sofort bei allen Norman-Partnern erhältlich. Eine Ein-Jahres-Lizenz der Standard-Edition für bis zu 50 Clients und Server kostet 1.644 € zzgl. MwSt., Preise für abweichende Client-Zahlen, Laufzeiten und Editionen können bei allen Norman-Partnern oder bei Norman direkt unter sales@norman.de angefragt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.