Absicherungslösungen gegen Wetterrisiken

Bremer Versicherungsmakler Nordwest Assekuranzmakler konzipiert Absicherungslösung gegen Wetterrisiken für Offshore-Windparks

(PresseBox) ( Bremen, )
Die Errichtung von Offshore-Windparks, die für sich genommen bereits ein höchst komplexes und anspruchsvolles Vorhaben ist, wird durch hohe Windgeschwindigkeiten und Wellengang, die auf der Offshore-Baustelle vorherrschen, zusätzlich erschwert. So können die für die Montage erforderlichen Spezialschiffe nur unter bestimmten Wetterbedingungen arbeiten. Zudem erstreckt sich die Dauer der Errichtung über einen langen Zeitraum. Aus diesen Gründen werden Wetterverhältnisse bereits während der Planungsphase als hohes Risiko eingestuft und eingeplant.

"Immer mehr Unternehmen sehen sich vor der Herausforderung Möglichkeiten zu finden, das Risiko kalkulierbar zu machen, damit der Erfolg des Offshore Windpark Projekts vom Wetter nicht negativ beeinflusst wird," erklärt Dr. Patrick Wendisch, Geschäftsführender Gesellschafter der Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG (NWA).

Um diese besonderen Wettereinflüsse zu reduzieren, hat NWA eine spezielle Absicherungslösung entwickelt. Dabei wird die Abdeckung der Wetterrisiken individuell, nach den jeweiligen Anforderungen der Projekte, maßgeschneidert für Unternehmen der Offshore-Industrie, für die Betreiber aber auch für die Contruction-Unternehmer angeboten.

Das auf den konkreten Bauablauf abgestimmtes Absicherungsprogramm wird von NWA analysiert, strukturiert und konzeptioniert und auf Einsatzzeiten und -bedingungen von Schiffen und kritischen Montagevorgängen angepasst - auch bezogen auf die saisonalen Wetterschwankungen.

Informationen zum Thema Wetterrisiken sowie zum Versicherungs- und Risikomanagement für die Offshore-Industrie erhalten Sie auf der WINDFORCE 2012, 26.06. - 29.06.2012, Messe Bremen, am NWA Messestand: Stand D21 in Halle 5.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.