PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 891469 (NordVPN c/o Tefincom S.A.)
  • NordVPN c/o Tefincom S.A.
  • 50th Street Global Plaza Tower
  • Panama City
  • http://www.nordvpn.com
  • Ansprechpartner
  • Jodi Myers

Gefahren für Android-Nutzer: Überwachung, Hacking & Fake Apps; Wie man sicher und privat bleibt

NordVPN bietet Sicherheits- und Datenschutztipps für Android-Nutzer

(PresseBox) (Panama City, ) Android-Geräte wurden kürzlich wegen fehlender Sicherheit für ihre Benutzer unter Beschuss genommen.

Zum Beispiel wurde bekannt, dass die libanesische Sicherheitsbehörde gefälschte Apps in Android-Telefone implantiert hat. Dadurch konnte die Agentur Menschen in vielen Ländern folgen - Journalisten, Aktivisten, Militärangehörigen und anderen.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass drei Viertel aller Android-Geräte auf Sicherheits-Patches laufen, die mindestens zwei Monate alt sind und Risiken für die Benutzer darstellen.

Benutzer können bestimmte Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit von Android-Geräten in die eigenen Hände zu nehmen. Hier sind 4 Tipps von NordVPN, wie man sein Android-Telefon schützen kann:


Achten Sie darauf, keine gefälschten Apps herunterzuladen - klicken Sie nicht auf Phishing-Nachrichten. Einige Original-Apps von Google Play verfügen möglicherweise über Tracker, die Nutzerdaten an Werbetreibende verkaufen. Noch gefährlicher sind jedoch gefälschte Apps - wie sie von der libanesischen Sicherheitsbehörde in 21 Ländern in gezielte Android-Handys implantiert werden. Die Hacking-Gruppe der Regierung fügt Textnachrichten, Browserverlauf, Anruflisten und Standortdaten zusammen und kann sogar Gerätekameras aktivieren, um das Ziel zu fotografieren oder aufzuzeichnen. Die Ziele könnten verfolgt werden, weil sie eine gefälschte Version von Messaging-Apps wie Signal oder WhatsApp über Phishing-Nachrichten, die sie auf Facebook oder WhatsApp erhalten haben, heruntergeladen haben.



Machen Sie sich mit Passwörtern ernst. Laut einer Umfrage verwenden 80% der Internetnutzer dasselbe Passwort für mehrere Konten. Sobald ein Hacker in der Lage ist, eines Ihrer Passwörter zu lesen - entweder auf einem Computer oder auf dem iPad -, können Sie alle Ihre Geräte, einschließlich Handys, entsperren und Ihre E-Mails lesen, sich in Ihre Bankkonten einloggen und so weiter. Die beste Möglichkeit, ist einer der Passwort-Manager, die verschiedene Passwörter für jedes Konto auswählen und speichern.



Akzeptieren Sie alle Softwareupdates und Sicherheitspatches. Android-Geräte haben - genau wie Apple - kürzlich Prozessor-Schwachstellen aufgedeckt, die auch dazu genutzt werden könnten, ein Smartphone auszunutzen und persönliche Daten zu stehlen. Die einzige Möglichkeit, diese Fehler zu vermeiden, besteht darin, das Telefon zu aktualisieren, sobald die neuesten Patches veröffentlicht werden. 



Installieren Sie ein VPN. Sie haben möglicherweise Apps ohne Malware heruntergeladen und die neuesten Sicherheitspatches installiert, aber Ihre gesamte Kommunikation und das Surfen im Internet können weiterhin abgefangen werden, wenn Sie kein VPN verwenden. "Ein VPN ist ein Muss auf allen intelligenten Geräten, einschließlich Mobiltelefonen", sagte Marty P. Kamden, CMO von NordVPN . "Es verschlüsselt sicher alle Informationen zwischen einem Gerät und einem VPN-Server." NordVPN bietet eine speziell für Android-Geräte entwickelte Anwendung.


Um mehr über NordVPN für Android zu erfahren, besuchen Sie die Website des Unternehmens.

NordVPN c/o Tefincom S.A.

NordVPN ist der modernste VPN-Service-Provider, der mehr auf Sicherheit ausgerichtet ist als die meisten VPN-Dienste. Es bietet doppelte VPN-Verschlüsselung, Anti-DDoS & Onion über VPN. Das Produkt ist sehr benutzerfreundlich, bietet einen der besten Preise auf dem Markt, verfügt über mehr als 2.500 Server weltweit und ist P2P-freundlich. Eines der wichtigsten Features von NordVPN ist die Keine Logs-Politik. www.nordvpn.com



Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.