Creme de la Creme der deutschen Synchronschauspieler vertont "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs"

Über 10.000 Takes und mehr als 10 Stunden gesprochener Text

(PresseBox) ( Wien, Österreich / Bremen, Deutschland, )
Nordic Games und KING Art freuen sich bekannt geben zu können, dass die Sprachaufnahmen für "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" sowohl für die Deutsche als auch für die Englische Vertonung abgeschlossen ist.

Der Link zum Blogeintrag: http://raven-game.com/de/blog Neue Screenshots und Logo finden Sie unter: http://www.nordicgames.at/files/TEMP/The_Raven_package.zip

Wie schon bei "The Book of Unwritten Tales" zeigte sich, dass auch "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" was den Umfang angeht, ein Monster darstellt. Über 10.000 Takes und mehr als 10 Stunden gesprochenem Text wurden in rund 20 Tagen in zwei Studios in Berlin und in London aufgenommen.

"Sprachaufnahmen sind in einer Spieleproduktion immer etwas ganz besonderes. Den Figuren wird durch die Vertonung Leben eingehaucht. Mit der Riege an ausgezeichneten deutschen Sprechern, die wir für 'The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs' gewinnen konnten, heben wir die Charaktere auf ein ganz neues Level ," zeigt sich Jan Theysen, Creative Director bei KING Art, vom Ergebnis der Sprachaufnahmen begeistert.

Die Creme de la Creme der deutschen Synchronschauspieler konnte für das am 20. Juni 2013 erscheinende Point & Click Adventure "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" verpflichtet werden:

- Frank Glaubrecht (Al Pacino, Kevin Coster)
- Stephan Schwartz (Andy Garcia, Joseph Fiennes)
- Ronald Nitschke (Tommy Lee Jones)
- Jürgen Kluckert (Morgan Freeman, Chuck Norris)
- Nana Spier (Drew Barrymore, Sarah Michelle Gellar)
- Gisela Fritsch (Judi Dench)
- Bettina Weiss (Sandra Bullock)
- Detlef Bierstedt (George Clooney)
- Kim Haspers (Zach Braff, Jamie Oliver)
- Philine Peters-Arnolds (Joan Cusack)
- Olaf Reichmann (Nick Frost)
- Kaspar Eichel (Dennis Hopper, Richard Dreyfuss)

Die Hauptrolle des Wachtmeister Zellner spricht Peter Gröger, der in "The Book of Unwritten Tales" schon Opa Gnom und dem Schausteller Wuppermann seine markante Stimme geliehen hat.

Das im Europa der 60er-Jahre angesiedelte "The Raven - Vermächtnis eines Meisterdiebs" ist ein atemberaubend actionreiches Adventure mit packender Story und dichter Atmosphäre, in dem es darum geht, den Kunstdieb "The Raven" zu fassen. Die Spieler folgen dessen Hinweisen von der Schweiz bis nach Ägypten - "The Raven" hinterlässt mit Vorliebe schwarze Federn - um den richtigen Mann zu schnappen und den legendären Saphir, das "Auge der Sphinx" zu schützen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Facebookseite von "The Raven": www.facebook.com/theravengame

Über KING Art

KING Art ist ein preisgekrönter, unabhängiger Spiele-Entwickler, der sich auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Spiele spezialisiert hat. KING Art gehört zu den führenden Experten bei auf Story fokussierten Spielen und hat diverse erfolgreiche Adventure-Spiele produziert, welche in der Fachpresse hoch gelobt wurden. Seit 2002 ist das Studio auch ein Pionier im Bereich umfangreicher Browser-Spiele, und hat im Zuge der Produktion von 30 erfolgreich abgeschlossenen Browser-Spiel-Projekten weitreichende Erfahrung angesammelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.