NorCom erwartet Auftragsvolumen von 3-5 Mio. EUR / Jahr

(PresseBox) ( München, )
Die NorCom Information Technology AG hat mit der DB Systel gemäß der EU-Vergabe 'IT-Productions & Support (ITPS)'

Rahmenverträge für drei von insgesamt vier Losen geschlossen. Über diese Rahmenvereinbarungen soll NorCom, neben weiteren Unternehmen, über mehrere Jahre den laufenden Bedarf der DB Systel an Unterstützungsleistungen abdecken. Das Gesamtvolumen der EU-Vergabe ITPS für alle vier Lose wurde von der DB Systel auf ca. 30 Mio. EUR per anno angegeben, allerdings gibt es keine Abnahmeverpflichtung. NorCom schätzt einen Umsatz von etwa 3-5 Mio. EUR pro Jahr als realistisch ein. Der Rahmenvertrag läuft ab 01.August 2011.

Besonderen Wert legte DB Systel auf die spezielle IT-Kompetenz der Vertragspartner bezüglich neuester Architektur- und Technologieansätze.

Neben der Unterstützung in Projekten und Verfahren sollen in Abhängigkeit von den vertraglich vereinbarten Regelungen auch Teile in Form von Werken an die externen Vertragspartner vergeben werden.

Die DB Systel ist der interne Dienstleister des Konzerns Deutsche Bahn und verantwortlich für die Abwicklung der ICT-Projekte und Betreuung der ICT-Anwendungen im Konzern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.