PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237926 (Nokia Siemens Networks)
  • Nokia Siemens Networks
  • Karaportti 3
  • 02610 Espoo
  • https://networks.nokia.com/
  • Ansprechpartner
  • Stefan Zuber
  • +49 (160) 8080600

Nokia Siemens Networks schließt Lücke zwischen Prepaid- und Postpaid-Abrechnungssystemen

Die Lösungen "charge@once unified" und "charge@once business" unterstützen Telekommunikationsunternehmen bei der Optimierung des Kundenservice

(PresseBox) (München, Deutschland, ) Der führende Anbieter mobiler Prepaid- und Postpaid-Abrechnungslösungen, Nokia Siemens Networks, stellt heute seine integrierte Rechnungsstellungsplattform mit den Produkten "charge@once unified" und "charge@once business". Beide Lösungen verschaffen Telekommunikationsunternehmen die Möglichkeit, flexible und personalisierte Dienstleistungen anzubieten, und dadurch den Gewinn in einem von starker Konkurrenz geprägten Markt zu steigern.

Zentraler Punkt für die Zufriedenheit der Kunden - und damit die Steigerung der Einkünfte - ist der störungsfreie Ablauf aller finanziellen Transaktionen sowie eine schnelle und effiziente Kundenbetreuung. Die integrierte Nokia Siemens Networks Rechnungsstellungsplattform bietet eine modulare Lösung sowohl für Prepaid-, als auch für Postpaid-Abrechnungssysteme. Postpaid bezeichnet die Rechnungsstellung für Mobilfunknutzung am Monatsende. Ebenfalls in das System eingegliedert ist eine nahtlose Kundenbetreuung. Dadurch wird Telekommunikationsunternehmen ermöglicht, Kunden individuelle Leistungs- und Preisangebote zu bieten. Zudem haben Kunden über ein digitales Konto jederzeit und unkompliziert Zugang zu einer Übersicht der von Ihnen in Anspruch genommen Dienstleistungen sowie aller Kosten, gleichgültig welche Zahlungsweise sie gewählt haben. Dank der Flexibilität und Kostentransparenz der Lösung wird es Kunden außerdem leicht gemacht, neue Dienstleistungen auszuprobieren.

"Wir sehen hier die nächste Generation integrierter Rechnungsstellungssysteme. Zum ersten Mal werden zwei bis dato getrennte Bereiche in einer Lösung zusammengeführt. Dadurch werden die täglichen Abläufe bei Telekommunikationsunternehmen entscheidend vereinfacht und Kosten gespart", so Juhani Hintikka, Leiter des Geschäftsgebiets Operations und Business Software, Nokia Siemens Networks. "Wir haben mit einem Kunden errechnet, dass ein Betreiber mittlerer Größe, der in einem Wachstumsmarkt tätig ist und eine integrierte Rechungsstellungsplattform verwendet, über einen Zeitraum von fünf Jahren sein EBITDA-Ergebnis um vier bis fünf Prozent pro Jahr steigern könnte. Unsere Lösung ist so erfolgreich, weil sie auf unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Prepaid-Systeme und dem Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden basiert."

Durch die modulare Bauweise der integrierten Rechnungsstellungsplattform können Telekommunikationsanbieter bestehende Systeme nach und nach ausbauen. Die Lösung trennt zwischen der Abrechnung von Telekommunikationsdienstleistungen und unternehmerischen sowie finanziellen Abläufen, wodurch die heute oft verstreut angelegten Abrechnungs- und Rechnungsstellungsarchitekturen nahtlos miteinander integriert werden können.

Der zentrale Teil der Lösung ist die Rechnungsstellungssoftware "charge@once unified". Das Produkt basiert auf der bereits marktführenden Nokia Siemens Networks Abrechnungs- und Rating-Lösung sowie einem integrierten Berechnungsmodell. Das Ganze wird vervollständigt durch "charge@once business" - in diesem Produkt sind Kundenbetreuungs-, Berechnungs- und Reporting-Funktionen integriert.

Nokia Siemens Networks hat Customer Relationship Management (CRM) sowie Enterprise Ressource Planning (ERP)-Anwendungen von Oracle in "charge@once business" eingebettet. Dadurch kann die Lösung einfach und unkompliziert in bestehende betriebliche Infrastrukturen integriert werden.

Nokia Siemens Networks bietet außerdem Beratung im Bereich Systemmanagement, um eine nahtlose Integration der Rechnungsstellungslösung in bestehende Plattformen zu ermöglichen. Nokia Siemens Networks hat weltweit bereits über 500 Projekte dieser Art durchgeführt und verfügt somit über hinreichende Erfahrung damit, komplexe Geschäftsmodelle, Prozesse, Technologien, Systeme und Software nahtlos miteinander zu verbinden. Das Unternehmen betreut die Geschäftsanwendungen von Telekommunikationsunternehmen über die gesamte Lebensdauer hinweg - was auch Instandhaltung und die Übernahme weiterer nachgelagerter Dienstleistungen umfasst.

Hinweis für Redakteure - Anwendungsbeispiele

Im Folgenden werden vier Beispiele beschrieben, wie die integrierte Rechnungsstellungsplattform von Nokia Siemens Networks die Kundenerfahrung bereichert:

Postpaid bezeichnet einen abrechnungsbasierten Mobilfunkvertrag mit Rechnung am Monatsende im Gegensatz zu Prepaid mit limitiertem Guthaben und sofortiger Abrechnung.

Die Familie

Familie Marner nutzt eine breite Palette an Dienstleistungen und wünscht sich eine Mischung aus Postpaid- und Prepaidtarifen mit individuell regelbarer, monatlicher Kostenbegrenzung für ihre Kinder. Sollte aus irgendeinem Grund die Kundenbetreuung kontaktiert werden, kann der Kundenberater alle Informationen der Familie Marner auf einen Blick einsehen. Er könnte dann z.B. die Aufstockung der Konten der Kinder vorschlagen, falls diese nur noch über ein geringes Guthaben verfügen. Mit der integrierten Rechnungsstellungsplattform können Telekommunikationsanbieter all diese Features anbieten und gewinnen damit einen kompletten Überblick über das Kommunikationsverhalten der Familie sowie anderer Gemeinschaften. Der Telekommunikationsanbieter kann maßgeschneiderte Tarife für Familien und andere Gruppen entwickeln, um die unterschiedlichen Aktivitäten der Gruppenmitglieder abzubilden.

Der Geschäftsmann

Anthony möchte sein Mobiltelefon sowohl privat als auch geschäftlich nutzen, um nicht zwei Telefongeräte mit sich führen zu müssen. Mit der integrierten Rechnungsstellungsplattform kann der Telekommunikationsanbieter zwei Konten auf Anthonys Mobiltelefon einrichten: eines für abrechnungsbasierte Anrufe tagsüber (Postpaid-Vertrag), die über sein Arbeitgeberkonto abgerechnet werden, und eines für eine Mischung aus abrechnungsbasierten und Prepaidtarifen für verschiedene Leistungen, die über Anthonys persönliches Konto abgerechnet werden.

Neue Dienste und Services entdecken

Jane ist Privatnutzerin mit einem abrechnungsbasierten Mobiltelefonvertrag. Sie hat vor kurzem ein neues Mobiltelefon mit Internetzugang und mobilem E-Mailing erworben. Jane ist sich nicht sicher, wie oft sie die neuen Funktionen nutzen wird. Um ihre Ausgaben zu kontrollieren, möchte sie für beide Leistungen einen Prepaidtarif. Sobald sie sich über die Kosten der neuen Dienste im Klaren ist und diese weiter nutzen möchte, kann sie zu einem kostengünstigeren abrechnungsbasierten Tarif wechseln.

Der Neukunde

Ben ist ein neuer Kunde. Er möchte einen abrechnungsbasierten Postpaid-Vertrag, jedoch kann es bis zu fünf Wochen dauern, bis alle notwendigen Kundenprüfungen abgeschlossen sind. Mit der integrierten Rechnungsstellungsplattform kann Bens Telekommunikationsanbieter sein Konto vorübergehend auf einen Prepaidtarif einrichten und es ihm so ermöglichen, alle Dienstleistungen umgehend zu nutzen. Der Tarif kann auf einen abrechnungsbasierten Vertrag umgestellt werden, sobald Bens Kreditwürdigkeit belegt wurde. Ungenutztes Prepaidguthaben wird bei der Umstellung auf den abrechnungsbasierten Vertrag übertragen.

Nokia Siemens Networks

Nokia Siemens Networks ist einer der weltweit führenden Anbieter von Telekommunikations-dienstleistungen. Innovation und Nachhaltigkeit bilden den Kern für das umfassende Portfolio des Unternehmens für die Bereiche Mobilfunk, Festnetz und konvergente Netze. Ergänzt wird dieses Angebot durch Dienstleistungen wie Beratung und Systemintegration sowie Installation, Wartung und Managed Services. Nokia Siemens Networks zählt zu den weltweit größten Anbietern von Hardware- und Softwareprodukten sowie Serviceleistungen für die Telekommunikationsbranche und ist in 150 Ländern aktiv. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Espoo, Finnland.

www.nokiasiemensnetworks.com

"Reinvent the connected world" - diskutieren Sie über dieses Ziel des Unternehmens unter http://unite.nokiasiemensnetworks.com und bloggen Sie zu Neuigkeiten unter http://blogs.nokiasiemensnetworks.com

Nutzt ihr Land bereits das volle Potential einer effizienten Telekommunikationsinfrastruktur? - Finden Sie es heraus unter http://connectivityscorecard.org