PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239148 (Nokia GmbH)
  • Nokia GmbH
  • Meesmannstr. 103
  • 44807 Bochum
  • http://www.nokia.com
  • Ansprechpartner
  • Kristina Bohlmann
  • +49 (2102) 8928-7582

Produktiv in jeder Hinsicht: Die neuen Nokia Eseries Geräte

(PresseBox) (Barcelona, ) Nokia stellt heute zwei neue Nokia Eseries Geräte vor, das Nokia E75 und das Nokia E55. Beide unterstützen als erste Geräte die neue E-Mail Benutzeroberfläche von Nokia. Sowohl das Nokia E75 als auch das Nokia E55 sind zudem mit dem Dienst Nokia Messaging ausgestattet. Mit ihm erhalten Anwender in Ergänzung zu Firmen-E-Mail Lösungen direkten Zugriff auf alle gängigen Webmail-Lösungen.

In der derzeitigen Wirtschaftslage wird Technologie noch genauer unter einer Kosten-Nutzen-Bewertung betrachtet. E-Mail ist dabei ein entscheidender Einflussfaktor für Effizienz und Produktivität. "Effizienz bedeutet nicht einfach nur zu sparen. Stattdessen geht es darum, mit weniger mehr zu erreichen und sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wesentlich ist, " so Kai Oistamo, Executive Vice President Nokia. "Dank direkter Unterstützung für Microsoft Exchange und Lotus Notes sind für Unternehmen Einsparungen an Betriebskosten von bis zu einem Drittel möglich, da sie Middleware, zusätzliche Server und spezielle Datenverträge überflüssig machen."

Ohne einen PC starten zu müssen erhalten Nutzer der neuesten Nokia Eseries Geräte Zugang zu allen vom PC gewohnten E-Mail-Funktionen. Eine speziell für die Nutzung von E-Mails optimierte Benutzeroberfläche und Tools ermöglichen beispielsweise den Zugriff auch auf Unterordner und bieten Unterstützung für HTML, erweiterbare Ansichten oder Funktionen zum Sortieren von E-Mails nach Datum, Absender oder Dateigröße. Neben den E-Mail-Funktionen bieten die neuen Geräte auch verbesserte Funktionen beim Zugriff auf den Kalender sowie die Kontakte und Aufgaben. "Mit dem Nokia E75 haben wir uns in vielerlei Hinsicht vom Nokia 9300 - unserem ersten Mini-Communicator - inspirieren lassen", fügt Oistamo hinzu. "Besitzer des Nokia 9300 wussten besonders die umfassenden Mitteilungsfunktionen einer vollständigen Tastatur zu schätzen, nutzten aber auch die herkömmliche Telefontastatur recht häufig. Beim Nokia E75 haben wir diese Merkmale beibehalten und alle Funktionen deutlich erweitert. Dabei haben wir dafür gesorgt, dass es so kompakt und effizient bleibt, wie nur irgendwie möglich."

"Mit der Präsentation des Nokia E71 haben wir letztes Jahr gezeigt, wie kompakt ein QWERTZ-Gerät sein kann", führt Oistamo fort. "An diesem Punkt haben wir angesetzt und nun mit dem Nokia E55 das weltweit kompakteste Messaging-Gerät vorgestellt." Durch seine kompakte QWERTZ-Tastatur sowie der Möglichkeit mit nur einem Klick auf E-Mails zuzugreifen und diese zu lesen, zu verwalten und zu beantworten, macht das Nokia E55 mobiles Arbeiten schnell und effizient. Besonders lange Betriebszeiten sorgen dafür, dass das Nokia E55 bis zu 28 Tage im Stand-by-Modus genutzt werden kann - da kann man auch mal das Ladegerät zu Hause liegen lassen, ohne Sorge haben zu müssen, dass man einen Anruf verpasst.

"Mit dem Nokia E55 bieten wir effiziente Mitteilungsfunktionen im kleinstmöglichen Format", fährt Oistamo fort. "Tests haben gezeigt, dass die Nutzer mit der kompakten QWERTZ-Tastatur schneller und müheloser vertraut sind, als mit einer Standard-Telefontastatur."

Zusätzlich zum Nokia Messaging Dienst, sind beide Geräte mit Nokia Maps, inklusive AGPS und sprachgesteuerter Navigation sowie Nokia N-Gage ausgestattet. Mit dem Nokia E75 können zudem wichtige, auf einem PC gespeicherte Dateien, via Ovi Dateien extern verwaltet und für andere Nutzer freigegeben werden - auch wenn der PC ausgeschaltet ist.

Die neuen Nokia Geräte schließen an das in 2008 mit mehr als 10 Mio. verkaufter Eseries Geräte erfolgreichste Jahr dieser Produktreihe an. "In einer Zeit in der Unternehmen versuchen, Kosten und Werte zu konsolidieren sind wir mit der großen Anzahl an E-Mail fähigen Geräten und unserem direkten Zugriffsmodell dabei, diesen Erfolg auch in 2009 fortzusetzen ", so Oistamo.

Das Nokia E75 wird voraussichtlich ab März zum Preis von 375 Euro ohne Steuern und Mobilfunkvertrag, das Nokia E55 voraussichtlich ab dem zweiten Quartal zum Preis von 265 Euro erhältlich sein. Das Nokia E75 kann ab sofort im Nokia Online Shop vorbestellt werden: www.nokia.de/shop