niiio finance group AG: Aufbruch ins digitale Zeitalter

Ampega beauftragt niiio

Köln, (PresseBox) - .
Ampega beauftragt niiio mit Design, Entwicklung und Implementierung eines individuellen digitalisierten Beratungsprozesses

Ampega Investment GmbH, Kapitalverwaltungsgesellschaft im Talanx Konzern, zählt unter dem Dach der Talanx Asset Management GmbH zu den größten bankunabhängigen Asset Management Unternehmen in Deutschland. Den angeschlossenen Vertriebspartnern möchte der Fondsanbieter zukünftig mehr bieten: Einen systemgestützten digitalen Beratungsprozess basierend auf Asset-Klassen in Kombination mit bewährter persönlicher Beratung - das hybride Model der Zukunft. Für die Umsetzung hat man sich für den Branchenvordenker und Software-Spezialisten niiio AG aus Görlitz entschieden.

Digitale Geldanlage ist ein Wachstumssegment, das einen entscheidenden Anteil am Kapitalanlagemarkt einnehmen wird. Ziel von Ampega ist, in Zukunft diesen Vertriebskanal zu erschließen und somit neue Zielgruppen zu adressieren, allerdings nicht in Konkurrenz zu dem bestehenden klassischen Geschäftsmodell, sondern zu dessen Unterstützung.

Denn: Richtig umgesetzt, bietet die digital gestützte Beratung zahlreiche Vorteile für Kunden und Berater. Werden Beratungsprozesse von intelligenten webbasierten Anwendungen unterstützt, ergibt sich die Möglichkeit, die Qualität der persönlichen Beratung nachhaltig zu verbessern. Die persönliche Situation des Kunden sowie seine Bedarfe, Ziele und Wünsche werden im Vorfeld des Beratungsgespräches sehr viel stärker als bisher analysiert und berücksichtigt. Die Optimierung der Abläufe vor den Kundenterminen lässt mehr Zeit für komplexere Fragestellungen im Beratungsgespräch. Darüber hinaus kann über eine stärkere Einbindung des Kunden die Transparenz deutlich erhöht werden. Im Idealfall sitzen dann Berater und Kunden nebeneinander und verfolgen den Beratungsprozess gemeinsam in einem Tablet oder an einen Touch-Table.

Johann Horch, CEO der niiio AG: "Automatismen schaffen Freiraum und mindern Fehler. Aus unserer Sicht hat das hybride Modell die besten Zukunftsaussichten. Denn es kombiniert die Effizienz, Einfachheit und Skalierbarkeit der digitalen Geldanlage mit der menschlichen Komponente. Der Vorteil für den Anleger ist, dass seine persönlichen Präferenzen mehr Berücksichtigung finden und somit sein Vertrauen in die Lösung gestärkt wird."

"Unser Ziel lautete definitiv nicht "Mensch oder Maschine" sondern "Mensch und Maschine". Denn wir sind überzeugt, dass Kunden bei ihrer Geldanlage auch im digitalen Zeitalter weiterhin auf ein persönliches Gespräch mit ihrem Berater nicht verzichten möchten. Unser "hybrider Beratungsansatz" setzt genau da an, wo klassische Robo's bisher den Kunden alleine gelassen haben", so Gregor Mandt, Vertriebsdirektor bei Ampega Investment.

"Wir wollen gerüstet sein für das, was in Zukunft kommt.", berichtet Sandra Massow, Leiterin Client Relationship Management bei Talanx Asset Management GmbH. "Zur Umsetzung unserer Digitalstrategie waren wir auf der Suche nach einem Anbieter, der unsere Anforderungen und Bedürfnisse bestmöglich digital abbilden kann. Und wir wollten ausgewiesene Experten im Bereich der digitalen Geldanlage. Mit niiio sind wir fündig geworden."

Das gemeinsame Projekt ist bereits angelaufen, für den Endkunden wird der digital gestützte Beratungsprozess voraussichtlich ab dem 1. September 2017 zur Verfügung stehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.