PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235277 (Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr)
  • Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Friedrichswall 1
  • 30159 Hannover
  • https://www.mw.niedersachsen.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Budde
  • +49 (511) 120-5427

NGlobal eröffnet für Niedersachsen zwei neue Repräsentanzen im Ausland

(PresseBox) (Hannover , ) Seit Januar 2009 hat die neue Gesellschaft Niedersachsen Global (NGlobal) ihre Arbeit aufgenommen. Anlässlich der offiziellen Einweihung am heutigen Tag durch den niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Walter Hirche, wurde die Eröffnung zweier neuer Auslandrepräsentanzen des Lands Niedersachsen bekannt gegeben:

- Die American World Services Corporation in Washington wird künftig niedersächsischen Unternehmen als Ansprechpartner bei allen transatlantischen Aktivitäten zur Verfügung stehen.
- In Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG wurde eine Vertretung in Dubai eingerichtet, die für die Vereinigten Arabischen Emirate, Katar und Oman zuständig sein wird.

Niedersachsen verfügt bereits über Repräsentanzen in Mumbai, Moskau, Shanghai und Yokohama.

Eines der wichtigsten Ziele der niedersächsischen Wirtschaftspolitik seit 2003 ist die Internationalisierung. NGlobal ist dabei das Instrument, um Niedersachsen im internationalen Markt stärker zu positionieren. Zentrale Aufgabenfelder sind Außenwirtschafts- und Investitionsförderung sowie Standortmarketing. Die Errichtung der neuen Repräsentanzen ist dabei ein ganz entscheidender Schritt. Dadurch können die transatlantischen und die arabischen Beziehungen gefestigt und weiter ausgebaut werden.

Weiterhin wurde heute mitgeteilt, dass NGlobal bei der CeBIT in Hannover mit einem niedersächsischen Gemeinschaftsstands und während der Hannover Messe mit einem eigenen Stand im Global Business Forum in Halle 11 vertreten sein wird. Im Rahmen der Hannover Messe ist die neue Gesellschaft zudem Veranstalter des am 21.04.2009 stattfindenden 6. Niedersächsischen Außenwirtschaftstags, der in diesem Jahr dem gemeinsamem Markt des südlichen Lateinamerikas (Mercosur) gewidmet sein wird.

Darüber hinaus sind niedersächsische Gemeinschaftsstände bisher auf folgenden Auslandsmessen geplant: International Technical Fair (ITF) vom 28.09 bis 03.10.2009 in Plovdiv, Bulgarien und POLLUTEC Paris, vom 01. bis 04.12.2009 sowie auf der Industrial Automation (IA), Motion Drive Automation (MDA) und CeMAT Middle East im Januar 2010. Die Durchführung der Außenwirtschaftsförderprogramme obliegt weiterhin der NBank.

Ebenfalls zum Aufgabenbereich von NGlobal gehört die Organisation und Durchführung von Delegationsreisen in Zusammenarbeit mit den Handelskammern. In diesem Jahr sind unter anderem Reisen in die Südstaaten der USA, nach Japan, Kuba und Indien, auf die Arabische Halbinsel, in die Ukraine und die Russische Föderation, nach Nigeria und Südafrika sowie in die Türkei geplant.