PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 109779 (Niedersächsischer Industrie- und Handelskammertag)
  • Niedersächsischer Industrie- und Handelskammertag
  • Hinüberstraße 16 - 18
  • 30175 Hannover
  • https://www.n-ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Volker Linde
  • +49 (4131) 742-150

NIHK: Niedersächsische Unternehmen haben Probleme bei der Besetzung von Lehrstellen

(PresseBox) (Hannover, ) Jedes siebte Unternehmen hatte im Jahr 2006 Probleme bei der Besetzung der Lehrstellen. Fast 40 % dieser Unternehmen konnten mehr als 25 % ihrer freien Plätze nicht besetzen. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die im Mai dieses Jahres auch bei niedersächsischen Unternehmen durchgeführt wurde.

Die Gründe für die Besetzungsprobleme im vergangenen Jahr sind, dass zu 70 Prozent keine geeigneten Bewerbungen vorlagen, die Ausbildungsstellen nicht angetreten oder von Auszubildenden noch während der Probezeit gekündigt wurden.

Kritisiert wird von über der Hälfte (55 %) der Betriebe die mangelnde Ausbildungsreife der Jugendlichen. Vor allem beim schriftlichen Ausdrucksvermögen, beim Rechnen und bei der Leistungsbereitschaft sehen die Betriebe Defizite.

Die Befragung hat auch gezeigt, dass nur knapp über die Hälfte (52 %) der Unternehmen ihre Ausbildungsplätze den Agenturen für Arbeit melden, 25 % dagegen die Agenturen grundsätzlich nicht über freie Ausbildungsplätze informieren. Damit ist offenkundig, dass die Ausbildungsmarktstatistik der Bundesagentur für Arbeit nur eingeschränkt aussagefähig ist.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.