PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 84168 (Niedersächsische Landesmedienanstalt)
  • Niedersächsische Landesmedienanstalt
  • Seelhorststraße 18
  • 30175 Hannover
  • http://www.nlm.de
  • Ansprechpartner
  • Uta Spies
  • +49 (511) 28477-12

Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt fordert Verstärkung der Anstrengungen in der Medienkompetenzvermittlung

(PresseBox) (Hannover, ) „Die NLM ist bereit, ihre Anstrengungen im Bereich der Medienbildung und Medienerziehung – in Kooperation mit den verantwortlichen Einrichtungen des Landes – noch weiter zu verstärken“, erklärte der Vorsitzende, Thomas Koch, anlässlich der Beratungen in der Versammlung zum Thema Jugendschutz und gewalthaltige Computerspiele am 22.11.2006 in Hannover. Ein Verbot, wie es nach dem Amoklauf von Emsdetten von verschiedenen Seiten öffentlich gefordert wird, kann nicht das alleinige Mittel sein, um dem aus diesen Spielen resultierenden Gefahrenpotential zu begegnen. Zu diesem Ergebnis kam die Versammlung vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion. Die NLM fordert daher, die Bemühungen um die Medienkompetenzvermittlung im schulischen wie außerschulischen Bereich zu verstärken. Die Ankündigung der Niedersächsischen Staatskanzlei, die Koordinierung der auf verschiedene Ministerien verteilten medienpädagogischen Aktivitäten zu intensivieren, wird von der NLM ausdrücklich begrüßt.

Die NLM engagiert sich seit vielen Jahren in den Bereichen Medienbildung und Medienerziehung: Sie fördert unterschiedlichste Projekte in Schulen und Kindertageseinrichtungen, medienbezogene Wettbewerbe, bietet Fortbildungsangebote für Erziehende und Lehrkräfte, sie führt Informationsveranstaltungen zum Beispiel zu den Gefahren des Internets durch und erteilt Forschungsaufträge zur Mediennutzung. Erst vor wenigen Tagen hat die NLM in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium mehrere Tausend Informationsbroschüren zur altersadäquaten Fernsehnutzung an die Eltern der Erstklässler und zum sicheren Internetumgang an die Eltern der Drittklässler verschickt.

Niedersächsische Landesmedienanstalt

www.nlm.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.