netidee 2014: Eine Million Euro für innovative Internet-Projekte und Forschung

neu: Sonderpreis "Internet Privacy" / maximale Förderhöhe für Projekte 50.000 Euro, Stipendien bis zu 10.000 Euro

(PresseBox) ( Salzburg, )
Zum neunten Mal ruft die netidee, Österreichs größte Internet-Förderaktion der Internet Foundation Austria, zur Einreichung innovativer Projektideen und wissenschaftlicher Arbeiten auf. Im Fördertopf ist eine Million Euro für die Umsetzung von open source Vorhaben, die Österreichs Internet weiter bringen. Neu in diesem Jahr: 3 x 3.000 Euro Sonderpreis für die besten Projekte zu "Internet Privacy". Einreichschluss ist der 2. September 2014.

"Wir sind ständig bemüht, die netidee weiter zu entwickeln", so DI Ernst Langmantel, Vorstand der Internet Foundation Austria. "Deswegen greifen wir heuer aktuelle Themen wie Überwachung und Datenschutz auf und schreiben einen Sonderpreis für Privacy-Projekte aus."

Offener Call mit Sonderpreis "Internet Privacy"

Einreichbar sind wie bisher Projektideen aller Art, die das Internet in Österreich in innovativer Weise weiter entwickeln. Sie werden mit bis zu 50.000 Euro gefördert. "Behandelt das Projekt das Thema Internet Privacy, besteht die Chance auf 3.000 Euro Sonderpreis zusätzlich zur Förderung", so Langmantel. Dieser Sonderpreis wird drei Mal vergeben.

Einreich-Voraussetzung ist wie immer, dass die Projektergebnisse unter Open Source bzw. Creative Commons frei lizenziert und öffentlich zugänglich gemacht werden.

netidee Stipendien bis zu 10.000 Euro

Zum dritten Mal vergibt die netidee auch Stipendien für wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Internet an DiplomandInnen bzw. DissertantInnen jeglicher Fachrichtung. Förderbedingung ist unter anderem das Studium an einer heimischen Universität/FH und ein dort bereits eingereichtes und genehmigtes Forschungsthema.

Einreichfrist 2. September 2014

Auf www.netidee.at kann online bis 2. September 2014 eingereicht werden. Anschließend evaluiert der netidee Förderbeirat die Anträge. Am 20. November 2014 werden die Geförderten sowie die Gewinner des Sonderpreises Internet Privacy beim "netidee best of" im Wiener Museumsquartier öffentlich vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.