Next Generation Recycling Maschinen GmbH als neuer Eigentümer der BRITAS Recycling Anlagen GmbH

(PresseBox) ( Feldkirchen, )
Mit Wirkung vom 22. Mai 2013 hat die Next Generation Recycling Maschinen GmbH in Feldkirchen/Donau, Österreich, 100% der Geschäftsanteile der BRITAS Recycling Anlagen GmbH in Hanau, Deutschland übernommen. NGR wird BRITAS als Tochterunternehmen weiterführen.

BRITAS ist bekannt als Hersteller und Entwickler von Filtriersystemen für stark verschmutzte Kunststoffschmelzen. Diese automatischen Siebwechsler eignen sich besonders gut zur Filtrierung von Post-Consumer Kunststoffabfällen und werden für hohe Austragsleistungen eingesetzt.

NGR entwickelt, produziert und vertreibt Kunststoff-Recyclingmaschinen in fünf unterschiedlichen Baureihen. Das Produktportfolio deckt Anwendungen in den Bereichen des industriellen inhouse Waste Managements und der Post-Consumer Kunststoffaufbereitung, ab.

Mit der Geschäftstransaktion erhält nun BRITAS Zugang zum globalen Vertriebsnetzwerk der NGR, während NGR seine Marktposition und Kompetenz im Segment Post-Consumer Applikationen deutlich stärkt.

Vom neuen Unternehmenseigentümer der BRITAS Recycling Anlagen GmbH wurde der bisherige Eigentümer, Hr. Lucian Britchi, als Geschäftsführer bestätigt.

Beide Unternehmen freuen sich über neue Möglichkeiten zur Bearbeitung der gestiegenen Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Recyclinglösungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.