NGR zieht positive Bilanz nach der K 2013: Masse UND Klasse beim Fachpublikum zum Thema Kunststoffrecycling

(PresseBox) ( Feldkirchen, )
Next Generation Recyclingmaschinen GmbH sieht das Interesse an hochwertiger Technologie zum Kunststoffrecycling als ungebrochen. In zahlreichen Fachgesprächen, neben konkreten Auftragsabschlüssen, kristallisierten sich Markt- und Kundenwünsche nach einer vielfältigen Auswahl an professionellen Recyclinglösungen deutlich heraus.

Breites Produktportfolio ermöglicht objektive Technologieberatung. Das Interesse der Besucher ging in Richtung objektiver Beratung, welches den deutlichen Wunsch nach einer Vielfalt an Recyclingtechnologie widerspiegelt. Auf diese Marktbewegung hat NGR schon frühzeitig reagiert und das Produktportfolio um einige Maschinenbaureihen erweitert. Zur K 2013 wurde eine Baureihe zur Verarbeitung von feuchtem Eingangsmaterial vorgestellt und neue Baureihen zur Abdeckung des Recycling-Compoudierens gezeigt. Die Schlüsseltechnologie der Filtrierung von stark verunreinigten Kunststoffschmelzen wurde neu unter dem NGR-Dach präsentiert.

Globales Interesse an neuem PET-Recycling-Verfahren LSP. Mit dem LSP-Verfahren (Liquid State Polycondensation) können iV-Werte (intrinsic Viscosity) in kurzer Zeit erhöht und hohe Dekontaminationsleistungen erzielt werden. In Kombination mit den bekannten NGR-Recyclinganlagen, kann dieses neue Verfahren zum PET-Recycling von Preforms, PET-Flakes, Fasern, Sheets, etc. eingesetzt werden. In einer eigens auf dem Messestand eingerichteten "Innovations-Lounge", wurde dieses Konzept dem internationalen Fachpublikum vorgestellt und stieß dabei auf breite, positive Resonanz. Die daraus entstandenen Kooperationen werden zur Weiterentwicklung des Verfahrens bis hin zur Serienreife in den kommenden Monaten wichtige Impulse geben.

Neues Bedienterminal bringt mehr Komfort. Neben den neuen Baureihen und neuen Verfahren wurde der Modellpflege großer Stellenwert bei der K 2013 eingeräumt. Das neue Bedienterminal ermöglicht nun die Integration des Bedienerhandbuchs direkt auf der Maschinensteuerung. Schnell und einfach können wichtige Informationen zur Maschine direkt dort wo gebraucht aufgerufen werden. Daneben sorgen Videoclips für Wartung und Instandhaltung für unmissverständliche Instruktionen. Die automatische Benachrichtigung von durchzuführenden Wartungsarbeiten erhöht den Komfort weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.