Fynn Kliemann: "Interaktivität geht mir voll auf den Sack"

YouTube-Star zu Gast beim newTV Kongress 2019

(PresseBox) ( Hamburg, )
Im Vorfeld seines Gastauftritts beim newTV Kongress 2019 sprach nextMedia.Hamburg mit Fynn Kliemann über Bewegtbild-Inhalte der Zukunft. Neben dem 28-jährigen YouTube-Star ergänzen die Keynotes von Lisa McDonald (storyful) und Darren Nielson (STARZ) das hochkarätig besetzte Programm. Durch den Kongress-Tag wird Radio- und Fernsehmoderatorin Larissa Rieß führen.

Hamburg, 22.02.2019 – Er ist erfolgreicher Webdesigner, Musiker, Heimwerker und Autor und hat sich vor allem mit seinem YouTube-Kanal „Kliemannsland“ bundesweit einen Namen gemacht. Als smarter Alleskönner begeistert er mit authentischen und humorvollen Handwerker-Tutorials und erreicht wöchentlich hunderttausende Zuschauer. Die Rede ist von Fynn Kliemann, der am 28. März 2019 beim zehnten Geburtstag des newTV Kongress in den Hamburger erste liebe studios zu Gast sein wird. Gemeinsam mit weiteren „Kliemannsland“-Kollegen wird er dort an einem Q&A-Format teilnehmen und im Anschluss Teil eines hochkarätig besetzten Panels sein, das sich dem Einfluss von Streaming-Plattformen auf die Bewegtbildproduktion und -entwicklung widmet. Im Interview mit nextMedia.Hamburg bezog der Norddeutsche im Vorfeld des newTV Kongress zu bestimmten TV-Trends und Entwicklungen im Bewegtbild-Markt bereits klar Stellung: „Interaktivität geht mir voll auf den Sack. Ich habe feststellen können, dass die Leute Sachen vorgegeben bekommen wollen. Denn alles, bei dem Leute sich bewegen und entscheiden müssen, ist gar nicht so cool, wie man immer denkt. Eigentlich ist es schon gut so, wie es ist. Aber natürlich im Internet und nicht linear im Fernsehen mit Vorgaben und irgendwelchen Restriktionen.“ Das komplette Interview ist auf nextMedia.Hamburg.de nachzulesen.

Ergänzt wird das Line-up des newTV Kongress 2019 durch die Keynoterin Lisa McDonald, ihres Zeichens CCO des irischen Redaktionsdienstleisters storyful, der sich auf die Verifikation von Nachrichten aus sozialen Netzwerken spezialisiert hat. Für Branchenriesen wie ABC News, Bloomberg, Reuters und die New York Times nimmt die Agentur Beiträge, Fotos und Videos aus sozialen Medien unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Richtigkeit. Eine Aufgabe, die in Zeiten von Fake News und unübersichtlichen Nachrichtenlagen immer wichtiger geworden ist. Wie man Form und Semantik des Bildes automatisiert analysiert und was beim Prozess des Verifizierens noch händisch erledigt werden muss, verrät McDonald bei ihrem Vortrag am 28. März. Die Besucher von Hamburgs beliebtestem Bewegtbild-Kongress können sich auf wertvolle Insights freuen, die insbesondere Bewegtbild-Journalisten bei der alltäglichen Arbeit unterstützen werden.

Und auch der dritte Keynoter kommt aus dem englischsprachigen Raum: Darren Nielson, Senior Vice President im Bereich Distribution and Business Development, International Digital Networks beim US-amerikanischen Pay-TV Sender STARZ wird am 28. März nach Hamburg kommen und von seinen zahlreichen Erfahrungen im Bewegtbild-Bereich berichten. Der US-Amerikaner war unter anderem acht Jahre lang als Führungskraft im Content-Team von Netflix tätig und für den Aufstieg des Unternehmens zum globalen Marktführer im Streaming-Bereich mitverantwortlich. Sein Vortrag wird einen Blick hinter die Kulissen seines jetzigen Arbeitgebers STARZ ermöglichen und die strategische Ausrichtung des international agierenden Pay-TV-Riesen näher bringen. Wie sich dieser Big Player der Branche gegen die zunehmende Konkurrenz aus dem Internet durchsetzen will, wird Nielson in seinem Vortrag aufzeigen.

Larissa Rieß, bekannt durch ihre Auftritte beim „Neo Magazin Royale“ oder der Serie „Jerks“, übernimmt die Moderation des diesjährigen newTV Kongress. Dass die 1LIVE Moderatorin sich mit neuen Bewegtbild-Formaten bestens auskennt, zeigt sie mit ihrem Twitch-Kanal Rrrumblepack, auf dem die Wahl-Kölnerin Videogames auf humorvolle Art kommentiert. Larissa Rieß steht sinnbildlich für die Neuausrichtung des newTV Kongress, der sich zukünftig noch stärker an jüngere Zielgruppen richtet.

Für alle Interessierten sind unter dem nachfolgenden Link noch Tickets für den newTV Kongress 2019 in verschiedensten Preiskategorien erhältlich: www.newtv-kongress.de/tickets

newTV Kongress
28. März 2019
Oberhafen Hamburg
erste liebe studios
Stockmeyerstraße 41
20457 Hamburg
www.newtv-kongress.de

Neben inhaltlichen Highlights und spannenden Formaten bietet der newTV Kongress die Gelegenheit, zum gezielten Austausch mit den wichtigsten Köpfen der Bewegtbild-Szene und Networking unter Experten. Organisiert wird der Kongress von nextMedia.Hamburg mit Unterstützung der newTV Focus Group, einem Panel von Experten der Bewegtbild-Branche.

Der Kongress richtet sich nicht nur an Entscheidungsträger, Vermarkter, Werbetreibende und Produzenten der TV- und Digitalindustrie, sondern adressiert auch Innovatoren, Start-ups und Kreative. Zu den Referenten der letzten Jahre gehören unter anderem Amy Emmerich (Refinery 29), Kai Wiesinger (Schauspieler/Regisseur), Raquel Bubar (T Brand Studio New York Times), Cyrus Saihan (BBC), Jette Nygaard Andersen (MTG), Daniel Budiman (Rocket Beans Entertainment) und Frank Beckmann (NDR). Weitere Informationen zu Sprechern des newTV Kongress 2019 folgen in Kürze.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.