CreditPlus Bank AG setzt auf End-User Experience Management mit Nexthink

Einfachere Problemfindung bei Clients beschleunigt Support und erhöht Mitarbeiterzufriedenheit - weitere Einsatzszenarien von Nexthink mit zusätzlichem Nutzen

Lausanne / Frankfurt, (PresseBox) - Nexthink, führender Anbieter für End-User Experience Management, arbeitet für die CreditPlus Bank AG. Mit der End-User Experience Management Software von Nexthink erhält der Spezialist für Konsumentenkredite und Händlerfinanzierung nun auf der Basis von Echtzeit-Daten und aus der Perspektive des End-Users eine umfassende und permanente Analyse sämtlicher Prozesse an den IT-Endpunkten. Die Identifizierung und Lokalisierung von IT-Problemen ist nun kein Problem mehr für das Unternehmen – egal, ob sich die Clients mit Anwendungen, Geräten oder Webseiten verbinden. Das beschleunigt den Support und minimiert unproduktive Phasen, in den langsames Hochfahren, schleppende Druckaufträge oder Abstürze von Anwendungen bisher die Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitszeit belasteten.  

An 17 Standorten in Deutschland betreibt die Bank, die zur französischen Crédit Agricole Consumer Finance gehört, ihre Filialen. Insgesamt arbeiten gut 600 Menschen bei der CreditPlus Bank, die IT ist stark zentralisiert. Gearbeitet wird mit Thin-Clients an den Arbeitsplätzen sowie im Hintergrund mit rund 50 Terminal-Servern und 120 virtuellen Clients, auf die sich die Mitarbeiter verteilen. Die ganze virtuelle Struktur der CreditPlus Bank in Deutschland wird in zwei Rechenzentren gehostet.

Haupteinsatzszenario von Nexthink bei CreditPlus ist das IT-Troubleshooting: Kamen Meldungen über Abstürze, lange Ladezeiten oder verlorene Druckaufträge in der IT an, wurde früher ein langwieriger, hauptsächlich manueller Suchprozess in Gang gesetzt. Mögliche Ursachen der Performance-Probleme an Server, Netzwerk, Client oder in einer Cloudanwendung mussten mit großem Aufwand einzeln untersucht werden. Durch das IT Operations Analytics-Tool Nexthink kann dieser Prozess nun maßgeblich optimiert werden, erfolgt in Echtzeit und aus der Perspektive der End-User. Das spart Ärger beim Anwender, Support-Aufwand und letztlich Kosten. Zudem ermöglicht die Analytics-Software ein umfassendes Lizenz-, Bandbreiten- und Hardware-Management, um ungenutzte Ressourcen, Engpässe oder lähmende Altlasten in der Geräteausstattung umgehend zu ermitteln.

Umgesetzt wird dies durch ein kleines Stück Software auf den Clients, den Nexthink Collector, der sämtliche Verbindungsdaten sammelt. Der Nexthink Finder analysiert die Daten hinsichtlich Fehlerquellen und macht diese visuell für die IT-Verantwortlichen sichtbar. Durch ihren Realtime-Ansatz sendet die Software an den IT-Support umgehend Alerts, sobald sich ungewöhnliches Verhalten zeigt.

„Mit Nexthink können Probleme proaktiv erkannt werden, ohne dass Anwender eine Störung  melden müssen. Das spart Zeit sowie eine Menge Ärger und führt zu einer Verbesserung der gesamten Infrastruktur“, so Ulrich Zeh, Area Vice President Central Europe bei Nexthink. Dass dies jedem einzelnen Mitarbeiter zu Gute kommt, betont Andreas Ernst, Systemingenieur bei CreditPlus: „Wer seine Arbeit konzentriert erledigen kann, ist einfach zufriedener und motivierter als jemand, der ständig von IT-Problemen beeinträchtigt wird – und nicht weiß, woran es eigentlich liegt.“

Über CreditPlus
Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 17 Filialen und 611 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2015 eine Bilanzsumme von rund 2.908 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Apple, Miele oder Viessmann.


 

Nexthink S.A.

Nexthink ist führender Anbieter für End-User Experience Management vom IT-Endpunkt aus. Die Lösungen des Unternehmens verbinden Endpunkt-Analyse in Echtzeit mit dem Feedback der End-User durch einzigartige Analysetechnologie und Visualisierung. So werden neue Einsichten möglich, IT-Abteilungen können proaktiver arbeiten, Kosten können reduziert und die End-User-Produktivität kann verbessert werden. Die Endpunkt-Analyse stellt entscheidende Transparenz für die Umsetzung von Compliance-Richtlinien sicher.

Nexthink, ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Lausanne, pflegt Kundenbeziehungen zu rund 5.000 Organisationen in aller Welt und ist in Europa, den USA, im Mittleren Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

Nexthink® ist eine eingetragene Marke der Nexthink S.A.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.nexthink.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.