Next2Sun veranstaltet ein Seminar für die Planung einer vertikalen bifacialen Photovoltaikanlage

(PresseBox) ( Merzig, )
Die Next2Sun GmbH veranstaltet ein Seminar für die Projektentwicklung von vertikalen bifacialen Photovoltaikanlagen. Insbesondere für Projektentwickler und Planer beleuchten sie den Konzeptansatz vertikaler bifacialer PV-Anlagen über das gesamte Spektrum: Vom Planungsrecht über die landwirtschaftliche Doppelnutzung, über ökologische und netztechnische Eigenschaften bis hin zu Technik und Wirtschaftlichkeit.

Klimaschutz fängt bei der Projektierung an. Deshalb reagiert die Firma Next2Sun GmbH mit einem Seminar auf das steigende Interesse an der Planung vertikaler Photovoltaikanlagen. Es richtet sich vor allem an Planer und Projektierer aus der Branche der Erneuerbaren Energien. Inhaltlich behandelt das Seminar die Themenblöcke:


Gestellsystem - Technik, Planung, Bau
Planungsphase/Projektentwicklung
Projektfinanzierung
Landwirtschaftliche Nutzungskonzepte, Naturschutz und Pflegemaßnahmen
Bau von Großanlagen
Netztechnische und energiewirtschaftliche Aspekte


Um Projekte mit dem Next2Sun-Konzept wirtschaftlich und technisch planen zu können, bedarf es eines fachübergreifenden Know-hows, welches durch das Seminar erlangt werden kann. Die Next2Sun ist Pionier auf dem Gebiet der vertikalen Photovoltaikanlagen. Das Seminar findet am 27. und 28. April 2020 in Saarlouis im Saarland statt. Im Saarland (Eppelborn) befindet sich mit 2 MWp auch die europaweit größte bifaciale vertikal aufgeständerte Freiflächenanlage, die von der Next2Sun GmbH projektiert wurde. Zurzeit baut das Unternehmen die zweite großtechnische Photovoltaikanlage in Donaueschingen mit einer Leistung von 4,1 MWp.

Bis zum 04. März kann man sich noch den Early-Bird-Preis sichern. Anmeldeschluss ist der 20.04.2020. Bei Fragen zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte die Next2Sun per Mail seminar2020@next2sun.de oder telefonisch unter 06861-82912 20.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.