PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 860927 (Nexlight GmbH)
  • Nexlight GmbH
  • Freiheitstr. 9
  • 40822 Mettmann
  • http://www.nextorch.de/
  • Ansprechpartner
  • Thomas Nachtigal
  • +49 (2129) 91099-34

Red Dot Award 2017 –Nextorch sorgt für staunen

Preisverleihung des red dot award in Essen

(PresseBox) (Essen, ) Die Preisverleihung des red dot award ist ein jährlicher Höhepunkt für die Designszene und die Hersteller besonders hochwertiger Produkte.
Nextorch hat, wie 2016 bereits, wieder mit einem vollkommen neuen, innovativen Produkt die Jury des red dot Award überzeugt.
Die Nextorch TA30 wurde gestern einer großen Öffentlichkeit auf der feierlichen Preisverleihung im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater vorgestellt. Peter Koch und Thomas Nachtigal von Nextorch Deutschland waren persönlich vor Ort um den begehrten Preis entgegen zu nehmen.

Thomas Nachtigal freut sich ganz besonders, weil 2017 ist jetzt schon das zweite Jahr, indem das Unternehmen Nextorch den international hoch angesehenen red dot Award verliehen bekommt:
„Für das gesamte Nextorch-Team ist der red dot Award der Lohn für unsere Arbeit und eine schöne Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Für unsere Branche ist der red dot Award ja auch so etwas wie der Oscar für Design. Wir entwickeln erstklassige Taschenlampen für die Anwender und feilen so lange an der Leistung, den Funktionen und am Design, bis am Ende die perfekte Taschenlampe serienreif zur Verfügung steht. So entstand auch unser Siegerprodukt – die Nextorch TA30. “
Peter Koch ist der Geschäftsführer von Nextorch in Deutschland und beschreibt die Besonderheiten der Taschenlampe, die 2017 den red dot Award bekommen hat:
„Die Nextorch TA30 ist eine LED-Taschenlampe, die vor allem für Sicherheitskräfte von der Polizei, dem Zoll und der Bundeswehr entwickelt wurde. Ein spannendes, vollkommen neues Produkt, dass auch privaten Anwendern viel Nutzen bringt, vor allem im Bereich der persönlichen Sicherheit!“; Die Nextorch TA30 hat den red dot Award 2017 unter anderem für die Funktion, den hohen Innovationsgrad, die sehr gute Ökobilanz, Ergonomie und außergewöhnliche Haltbarkeit bekommen. In der Tat ist die Nextorch TA30 LED-Taschenlampe außerordentlich haltbar und robust.; In einem Test wurde diese Taschenlampe von einem 3,8 Tonnen HUMMER H1 Fahrzeug mehrfach überrollt und lag dabei sogar zwischen Betonplatten. Nextorch garantiert die einwandfreie Funktionalität für diese LED-Taschenlampe für volle 5 Jahre. Die Ersatzteilversorgung für seine Taschenlampen garantiert Nextorch sogar für 15 Jahre. Thomas Nachtigal bestätigt das lachend:
„Ja wir wissen auch, dass es in 10 bis 15 Jahren ganz neue, eventuell leistungsstärkere Taschenlampen gibt, aber die TA30 hat 1.100 ANSI-Lumen Leuchtkraft – das ist mehr als genug. Es gibt also eigentlich gar keinen Grund sich in 10 bis 15 Jahren eine neue Taschenlampe zu kaufen, wenn man die TA30 jederzeit reparieren kann. Natürlich werden wir weiter entwickeln und neue Produkte entwerfen. Wir setzen bei Nextorch aber strikt auf Nachhaltigkeit und dazu gehört auch, dass man eine Taschenlampe, wenn man will, über 15 Jahre garantiert im Betrieb halten kann.“

Der diesjährige red dot Award Gewinner konnte in bei der Preisverleihung in Essen also in vielen Punkten vollkommen überzeugen. Der wichtigste Punkt war aber die Innovation an dieser Taschenlampe. Peter Koch: „Diese LED-Taschenlampe hat vorne an der Linsenkrone Glasbrecher aus diamantharter Nano-Keramik. So können Einsatzkräfte bei behördlichen Zugriffsszenarien - oder Rettungen - Autoschein, Busscheiben oder Zugscheiben sehr schnell und sicher einschlagen. Die TA30 ist also eine hochwertige Einsatz-Taschenlampe mit eingebautem Sicherheitsplus!“

Auch bei der Funktion der beiden Schalter der Sieger-Taschenlampe von 2017 ist Nextorch neue Wege gegangen. Thomas Nachtigal erklärt, was an der Nextorch TA30 so innovativ ist:
„Diese Taschenlampe wurde zusammen mit international anerkannten Experten aus Militär, Polizei und Security entwickelt. Diese Fachleute für Sicherheit hatten die Vorgabe an uns als Hersteller, dass die Taschenlampe mit einem Taktischen Schaltersystem ausgestattet werden soll. Aber die TA30 soll aber auch beim normalen Streifendienst, Patrouillengängen, oder im Rettungsdienst, eingesetzt werden. Keine leichte Aufgabe, die wir bei Nextorch mit zwei Schaltern bestens gelöst haben: Einem neuen, patentierten Ringschalter und einem rein taktischen Schalter, bei dem es nur Licht gibt, wenn man ihn gedrückt hält. So einfach wie möglich und so sicher wie möglich. Das ist uns gelungen und deswegen haben wir 2017 wieder den red dot Award bekommen.“

Aber das innovative Unternehmen aus Mettmann gibt sich nicht damit zufrieden eine völlig neue LED-Taschenlampe für den Polizeidienst zu entwickeln und zu liefern, sie haben sogar beim Akku etwas Neues! Der Akku der Nextorch TA30 LED-Taschenlampe hat einen eigenen USB-Anschluss. So kann man ihn überall, wo es einen USB-Port gibt, aufladen.

Auf der anschließenden Party in der Zeche Zollverein nach der Preisverleihung des red dot Award 2017 hat das Nextorch Team bis zum frühem Morgen diese schöne Preisverleihung ausgiebig gefeiert und schon Pläne für den red dot Award 2018 geschmiedet. Peter Koch:
„Bis jetzt wurden unsere Ideen und Preisgewinner laufend von anderen Herstellern mehr oder weniger gut kopiert und es laufen schon Wetten, wann der erste Hersteller z.B. unsere Glasbrecher-Funktion der TA30 nachbaut. Uns gefällt es hier in Essen so gut, dass wir uns für 2018 auch wieder ganz besonders anstrengen werden. Von Nextorch kann man noch sehr viel erwarten! Wir sehen uns garantiert hier wieder.“

Das Siegerprodukt des diesjährigen red dot Award ist bereits jetzt im Handel erhältlich.
Viele Fachhändler haben die Nextorch TA30 jetzt auf Lager und zum Bestaunen in den Showrooms.

Thomas Nachtigal hat noch einen wichtigen Hinweis: „Was gut ist, wird gerne kopiert. Nextorch wird inzwischen oft kopiert. Deswegen sollte man sich seine Nextorch Taschenlampe nur direkt im Deutschen Fachhandel kaufen.“

Kontakt zum Hersteller:

NEXTORCH DEUTSCHLAND
Freiheitstr. 9
40822 Mettmann
Telefon: 02129. 91099-34
email@nextorch.de
www.nextorch.de