Große Nachfrage nach persönlicher Sicherheit

Umsatzplus wegen Corona

(PresseBox) ( Haan, )
Bei der NEXTORCH Deutschland GmbH muss aktuell sogar am Wochenende gearbeitet werden: Das Unternehmen aus Haan bei Düsseldorf verzeichnet aktuell eine stark gestiegene Nachfrage nach professionellen Taschenlampen und vor allem Security-Bedarf.

Der Geschäftsführer bei NEXTORCH, Peter Koch, sieht diesen Boom mit einem lachenden und einem weinenden Auge:
„Auf der einen Seite freuen wir uns natürlich, dass Kunden in der akuten Krise auf Qualität setzen und deswegen bei uns zugreifen, auf der anderen Seite macht der Grund für diese hohe Nachfrage nach Einsatzmitteln natürlich nachdenklich.“

Laut Peter Koch werden zur Zeit besonders Taschenlampen, die zur Selbstverteidigung eingesetzt werden können, gekauft. Diese TA30 genannte LED-Taschenlampen wurde ursprünglich für Einsatzkräfte der Polizei und dem Zoll entwickelt und ist mit 89,00€ nicht gerade ein Schnäppchen. Aber diese Einsatz-Taschenlampe beeindruckt mit enormer Leucht-Leistung und hat vorne an der Linse winzige Kugeln aus diamantharter Nano-Keramik. Mit Hilfe dieser Nano-Keramik-Kugeln lassen sich im Notfall Scheiben schnell und zuverlässig aus dem Weg räumen. Diese Polizei-Taschenlampe wird sogar von Spezialkräften geführt und verfügt dank eines Taktischen Schalters über hervorragende Eigenschaften bei Gefahren-Situationen. Wenn es erforderlich ist, blendet diese TA30 getaufte Taschenlampe Täter mit einem Stroboskopblitz, ohne dass man sich dazu durch viele umständliche Menü-Punkten schalten muss. Diese Lampe wurde zusammen mit der Polizei entwickelt und hat sich in vielen Einsätzen bestens bewährt.

Neben den Taktischen Taschenlampen für die Selbstsicherung werden bei der Firma NEXTORCH gerade die sogenannten Tactical Pen in großen Stückzahlen direkt an die Kunden in ganz Deutschland verschickt.

Diese Tactical Pen sehen auf den ersten Blick aus, wie elegante, hochwertige Kugelschreiber – haben es aber faustdick hinter den Ohren! Peter Koch klärt auf, was diese Kugelschreiber können:

„Diese Selbstschutz-Stifte sind mit einer Fisher-Space-Pen-Mine ausgestattet, diese Spezial-Mine ermöglicht es, dass die Besitzerin oder der Besitzer wichtige Botschaften sogar auf fettigen Untergrund oder auf nassen Papier verfassen kann. Neben der Schreibfunktion kann man diese Tactical Pen auch perfekt als Selbstverteidigung -Werkzeug einsetzen! Dazu muss man keine besondere Technik lernen und der Stift kann zur Abwehr sogar von Kindern eingesetzt werden. Für diese Abwehr-Funktion sind diese Kugelschreiber mit einer Spitze aus Wolframkarbid oder Zirkonia ausgestattet. Der gesamte Tactical Pen ist aus einer hochfesten Aluminium-Legierung gefertigt. Aus dem gleichen Material werden sogar Kampfhubschrauber hergestellt! Der Stift ist also extrem robust und kann im Notfall sogar Scheiben blitzschnell einschlagen."

Führende Experten aus dem Bereichen Personenschutz, Polizei und Selbstverteidigung bescheinigen diesen Tactical Pen eine hervorragende, abwehrende Wirkung - sogar bei Angreifern, die unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Betäubungsmitteln stehen.

Ganz besonders nachgefragt sind bei NEXTORCH in Haan aktuell auch die Teleskop-Einsatzstöcke aus eigener Fertigung zur Heimverteidigung. Peter Koch ist bei diesen Schlagstöcken ein Hinweis besonders wichtig:

„In Deutschland besteht für diese Einsatzstöcke ein striktes Führverbot! Man darf diese Teleskop-Schlagstöcke kaufen, besitzen – aber auf gar keinen Fall draußen führen, also z.B. in der Jacke bei sich tragen. Sogar im Auto muss so ein Einsatzstock in einem abgeschlossenen Behälter vor dem direkten Zugriff gesichert transportiert werden. Kunden können sich diese Einsatzstöcke zu Hause zur Sicherung der eignen vier Wände bereit legen, dass ist erlaubt und der Einsatz bei einem Einbruch oder Überfall auch legal.“
Aktuell werden pro Woche mehrere hundert dieser Einsatzstöcke von Haan aus an Kunden in ganz Deutschland direkt verschickt, Peter Koch verrät, dass in den letzten zwei Wochen genauso viele Einsatzstöcke verkauft wurden wie im gesamten letzten Halbjahr. Peter Koch:

„Offenbar haben die Leute in der Krise das Bedürfnis, sich zu Hause zu schützen. Das ist natürlich bedrückend, wir würden aktuell viel lieber Camping-Ausrüstungen liefern, die stellen wir ja auch her. Leider plant zur Zeit niemand seinen Urlaub und denkt an Multitools, Camping-Besteck und Lampen für den Zeltplatz.“

NEXTORCH Deutschland GmbH
Schallbruch 14
D-42781 Haan
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.