Eisenwarenmesse 2018: NEXTORCH zeigt viele Neuheiten

Echte Innovationen direkt vom Hersteller

(PresseBox) ( Haan, Köln, )
Auf der diesjährigen Eisenwarenmesse in Köln wird die NEXTORCH Deutschland GmbH viele Neuheiten aus dem Bereich hochwertiger Tools, Messer und mobiler Beleuchtung zeigen.
Das Unternehmen aus Haan bei Düsseldorf ist Insidern der Hartware-Branche schon lange ein Begriff und kann inzwischen eine lange Eisenwaren-Messe-Tradition vorweisen.
Seit 2005 stellt NEXTORCH Werkzeuge, besondere Messer und vor allem sehr hochwertige Taschenlampen her, die auch 2018 auf der Eisenwarenmesse wieder für viel Aufsehen sorgen werden.

Der Geschäftsführer der NEXTORCH Deutschland GmbH, Peter Koch, freut sich besonders auf die Fachbesucher aus der Industrie. Was viele nicht wissen: NEXTORCH ist ein gefragter Partner für individuelle Lösungen, exakt nach Kundenvorgaben.
Peter Koch: „Wir sind Spezialisten für das OEM-Geschäft. Geht nicht, gibt es bei uns nicht. Wir haben inzwischen zahlreiche Kundenspezifische Produkte serienreif entwickelt und hergestellt und bekommen hier durchweg Bestnoten für unsere Innovations-Geschwindigkeit und vor allem die Qualität. Manchmal staune ich selber, wie schnell wir von der Kunden-Idee beim fertigen Produkt sind.“

Für Besucher aus dem Bereich der Werbemittel lohnt sich ein Besuch bei NEXTORCH auf der Eisenwarenmesse Köln 2018 ganz besonders wegen der einzigartigen Tools, die perfekt an den Schlüsselbund passen.
Auch hier bietet die NEXTORCH Deutschland GmbH hochwertige, individuelle Produkte an.

Im Bereich mobiler LED-Beleuchtung können die Eisenwarenmesse-Besucher bei NEXTORCH live erleben, wie weit die Technik hier fortgeschritten ist. NEXTORCH beschäftigt über 70 eigene Produktdesigner und gehört im Beeich Taschenlampen, Kopflampen und Signallichtern zu den weltweiten Technologieführern. Werbekunden sind immer wieder von den Neuheiten bei NEXTORCH begeistert.
Thomas Nachtigal von der NEXTORCH Deutschland GmbH kennt sich in der Werbebranche besonders gut aus und freut sich auf Interessenten aus dem Bereich Werbemittel: „„Für die Werbung eignen sich vor allem unsere kleinen LED-Lampen. Diese haben wir als hochwertige Schlüsselanhänger-Leuchten und eben als klassische Taschenlampen. Wir unterscheiden uns in erster Linie durch unsere professionelle Qualität, die wir schon aus Gründen der Nachhaltigkeit an den Tag legen.“
Billige Einwegware sucht man bei NEXTORCH also vergebens.

Zu Einem der Höhepunkte der Internationalen Eisenwarenmesse 2018 wird sicherlich eine neue Messer-Serie von NEXTORCH gehören, die unter der Handelsmarke Tekut schon viele Anhänger bei den Liebhabern hochwertiger Messer hat.
NEXTORCH ist inzwischen Innovationsführer und wirklicher Hersteller von Sportmessern, Einsatzmessern und Sammlermessern.
Geschäftsführer Peter Koch weiß, dass der internationale Erfolg des NEXTORCH Messer-Produktsortiments auch eine Verpflichtung darstellt, auch in Zukunft hochwertige und innovative Messer zu konzipieren und zu fertigen.
Peter Koch: „Die größten Ansprüche stellen wir an uns selbst und die Methoden, wie wir produzieren. Das sehen qualitätsbewusste Kunden sofort, sie erleben es förmlich und genau das ist unser Ansporn.
Wer uns noch nicht kennt, hat auf der Eisenwarenmesse die beste Gelegenheit das zu ändern!“

Besucher finden NEXTORCH auf der Eisenwaremesse 2018 auf in der Halle 4.2 auf dem Stand: C067

Kontakt:

NEXTORCH Deutschland GmbH
Thomas Nachtigal
Schallbruch 14
D-42781 Haan

Fon +49.(0)2129. 91099-34
Fax +49.(0)2129. 91099-36
Mail tn@nextorch.de Web

www.nextorch.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.