Für Neubau und Sanierung: Heizkabelmatte MILLIMAT macht warme Füße

Leicht zu verlegende, elektrische Fußbodenheizung von Nexans für Innenräume und für die Veranda

Hannover, (PresseBox) - Die elektrische Heizkabelmatte MILLIMAT aus der N-HEAT-KOLLEKTION von Nexans ist eine dünne, elektrische Fußbodenheizung, die sich – insbesondere im Rahmen einer Sanierung – in allen Arten von Wohnräumen verlegen lässt, sogar in Feuchträumen. MILLIMAT kann geschnitten und an die Raumform angepasst werden. Die Heizmatte wird direkt im Fliesenkleber installiert oder in den Beton bzw. Estrich unter den Fliesen und dem Fliesenkleber eingebettet. Hierfür genügt eine Estrichdicke von 10 bis 15 mm. Die langlebigen Heizkabelmatten müssen nicht gewartet werden und die Temperatur lässt sich einfach regeln. In den meisten Fällen liegt die Heizung nahe an der Oberseite der Fußbodenkonstruktion, so bleibt der Energieverbrauch gering. Thermostate mit Energiesparfunktionen, etwa einer Nachtabsenkung, verringern den Strombedarf zusätzlich.

Die Heizmatte ist 4,5 mm dick und 50 cm breit. Sie besteht aus einer Doppelleiter-Heizkabeleinheit, die an einem dünnen selbstklebenden Glasfasernetz befestigt ist. Der Außendurchmesser des Heizkabels beträgt 4 mm. Die verborgene, dünne Spleißstelle vereinfacht die Installation der Heizung, denn der Unterboden muss nicht verändert werden. Im Lieferumfang der Heizkabeleinheit ist eine 2,5 m lange Kaltleitung enthalten.

Für den Einsatz in Wohnzimmer, Kinderzimmer, Flur und Küche ist die Ausführung mit einer Flächenheizleistung von 100 W/m² prädestiniert. Sie ist quasi für alle Fußbödenbeläge geeignet, in Verbindung mit einem Thermostat mit Temperaturbegrenzungsfunktion auch unter Holzfußbodenbelägen. Für Bereiche mit besonders hohem Leistungsbedarf, wie Badezimmer, Waschküchen oder Veranda, ist die 150-W/m²-Matte die richtige Wahl. Voraussetzung für ihren Einsatz ist ein nicht brennbarer und gegebenenfalls wasserfester Unterboden.

Kontakt für Leseranfragen: info.nd@nexans.com

Nexans Deutschland GmbH

Nexans Deutschland gehört zu den führenden Kabelherstellern in Europa. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Programm an Hochleistungskabeln, Systemen und Komponenten für die Telekommunikation und den Energiesektor. Abgerundet wird das Programm durch supraleitende Materialien und Komponenten, Cryoflex Transfersysteme und Spezialmaschinen für die Kabelindustrie. Gefertigt wird im In- und Ausland mit ca. 11.000 Mitarbeitern. Der Umsatz im Jahr 2016 beträgt etwa 1 Mrd. Euro. Durch die enge Einbindung in den Nexans-Konzern verfügt Nexans Deutschland über hervorragende Möglichkeiten zur Synergienutzung in allen Konzernbereichen. Das gilt für weltweite Projekte ebenso wie für Forschung und Entwicklung, Know-how-Austausch usw. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nexans.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.