Ian Howell als buildingSMART-Fellow ausgezeichnet

CEO von NEWFORMA wird für sein Engagement im Bausoftware-Umfeld geehrt

Barcelona, (PresseBox) - Ian Howell, CEO des US-Softwareanbieters NEWFORMA und Gründungsmitglied von buildingSMART, wurde im Rahmen des International buildingSMART Summit vom 3. bis 6. April in Barcelona für seine langjährige Unterstützung der Non-Profit-Organisation und seinen unermüdlichen Einsatz für eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen allen an Bauprojekten beteiligten Parteien als buildingSMART-Fellow ausgezeichnet. Ehrungen dieser Art nahm die Interessenvertretung in ihrem 21jährigen Bestehen 2017 zum ersten Mal vor. 

buildingSMART, ehemals Industrieallianz für Interoperabilität, wurde im Jahre 1996 mit insgesamt zwölf Unternehmen in London ins Leben gerufen. Die Organisation fördert offene Schnittstellen bei der BIM-Arbeitsweise (Building Information Modelling). Ziel ist eine hohe Qualität in der Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten im Team. Der deutsche buildingSMART e.V. verzeichnet zwischenzeitlich rund 180 Mitglieder.

NEWFORMA-CEO Ian Howell ist Architekt und war bereits in vielen Feldern der Baubranche, unter anderem bei Autodesk und als Managing Director von The Buchan Group, eines weltweit operierenden Architekturunternehmens mit über 400 Mitarbeitern in Sydney, tätig. Bei allen seinen Aufgaben konzentrierte er sich stets auf das Thema Projektinformations-Management und setzte sich frühzeitig für eine Standardisierung für den Austausch von BIM-Modellen in innovativen Unternehmen im Sektor Bau ein. Im Jahre 1996, als er als Vice President von Citadon tätig war, wurde er Gründungsmitglied der Industrieallianz für Interoperabilität, heute buildingSMART.

Seit 2004 führt er das Softwareunternehmen NEWFORMA an, das mit Software für das Management von Projektinformationen Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen adressiert. Genauso wie buildingSMART setzt auch NEWFORMA gezielt auf standardisierte Prozesse und Workflows für den Informationsaustausch und die interaktive Zusammenarbeit im Team bei Bauprojekten. Ian Howell ist der Überzeugung, dass eine verbesserte Interoperabilität der stark fragmentierten Baubranche eine große Hilfe sein kann, um Zeit zu sparen, Fehler und Mehrarbeit zu vermeiden oder auch Baustoffe effizienter einzusetzen. Die Programme des Anbieters sind bei zahlreichen Unternehmen der Branche, wie beispielsweise Foster + Partners, Pinnacle Infotech Solutions, Berger Abam, SOM, LMN Architects, Hilson Moran oder Simpson Haugh rund um den Globus im Einsatz.

Howell schätzt die Anerkennung seiner Fachkollegen bei buildingSMART und ist außerdem sehr stolz darauf, an der Entstehung dieser Interessenvertretung maßgeblich beteiligt zu sein. „Zusammenarbeit im Team ist der Schlüssel für die erfolgreiche Abwicklung von Bauprojekten. buildingSMART leistet einen wichtigen Beitrag zu einer optimierten Zusammenarbeit innerhalb der Baubranche,“ erklärt NEWFORMA-CEO Ian Howell.

Newforma GmbH

Das vor über zwölf Jahren in den USA gegründete Softwareunternehmen NEWFORMA zählt zu den führenden Unternehmen Nordamerikas für den Bereich Project Information Management (PIM). Seit 2015 fokussiert sich NEWFORMA außerdem auf Europa, den Nahen Osten sowie die Asien-Pazifik-Region. Mit eigenen Niederlassungen in London, München, Paris und Dubai ist das Unternehmen weltweit vertreten. Die Newforma-Lösungen sind zwischenzeitlich bei über zwei Millionen Projekten weltweit im Einsatz. NEWFORMA-Software wurde für die Anforderungen von Architekturbüros, Ingenieurunternehmen und Baufirmen rund um den Globus sowie für die Belange derer Auftraggeber - Bauherren, Infrastruktureigentümer und Bauträger - konzipiert. Die Softwarelösungen leisten ihren Beitrag zu erhöhter Produktivität des Einzelnen, verbesserter Zusammenarbeit zwischen Projektteams und gesteigerter Effizienz von Organisationen. Weitere Informationen unter www.newforma.de.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.