NEW VOICE BERLIN wird NEXT AT Partner!

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Berliner Dialogmarketingagentur NEW VOICE BERLIN ist mit sofortiger Wirkung dem bundesweiten Dienstleistungsnetzwerk NEXT AT beigetreten.

NEXT AT ist ein Verbund von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Consulting, Kommunikation, Design und Medien und wurde 2004 gegründet. Unter dem Dach einer Genossenschaft haben sich bis heute elf Unternehmerpersönlichkeiten mit ca. 120 festen Mitarbeitern an drei Standorten zusammengeschlossen.

André Schütte, Geschäftsführer von NEW VOICE BERLIN ist von der NEXT AT Idee überzeugt: "Die Kundenanforderungen sind heute so speziell, dass wir ein intelligentes und creatives Netzwerk bieten wollen. NEXT AT arbeitet qualitativ auf sehr hohem Niveau und ist durch die Genossenschaft sehr verbindlich geregelt. Das macht das Netzwerk für uns und unsere Kunden interessant. So können wir unseren Kunden noch besser helfen, ihren Kundenwert zu steigern."

Über NEXT AT eG

NEXT AT eG ist ein in 2004 gegründeter Leistungsverbund von kleinen und mittelständischen Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen Kommunikation, Design, Medien und Consulting. NEXT AT fasst erstmalig unter dem Dach einer Genossenschaft derzeit zwölf Partnerunternehmen mit ca. 120 festen Mitarbeitern an drei Standorten zusammen. Vorstand und Gründer von NEXT AT ist Carl Frech, der zuvor dem Management der MetaDesign AG angehörte. (www.nextat.de)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.