Renaturierung Bungtbach: zweiter Bauabschnitt beginnt

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Ein natürlicher Gewässerverlauf ist ein guter Hochwasserschutz bei Starkregen. Vor diesem Hintergrund wird auch der Bungtbach renaturiert. Die Maßnahme wird in drei Abschnitten durchgeführt. Der erste Abschnitt zwischen Korschenbroicher Straße und Peter-Krall-Straße ist bereits fertiggestellt.

Am Montag, dem 11. Juni 2012, beginnt der zweite Bauabschnitt. Dieser reicht von der Peter Krall-Straße bis zur Hardterbroichstraße. Das Gewässerbett erhält eine neue Trasse, die dem ursprünglichen natürlichen Verlauf des Bungtbachs entspricht. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende des Jahres 2012 dauern.

Im Anschluss wird eine Neubepflanzung des Areals durchgeführt, damit am Bungtbach ein standortgerechter feuchter Auenwald entsteht. Die Renaturierung des Bungtbachs trägt auch den Vorgaben der EUWasserrahmenrichtlinie Rechnung. Diese sieht vor, dass Fließgewässer in einem möglichst naturnahen Auebett liegen sollen, um die Lebensräume heimischer Tier- und Pflanzenarten zu erhalten.

Nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts wird am Bungtbach der dritte Abschnitt begonnen. Dieser umfasst den Bereich Hardterbroicher Straße bis Stiegerfeldstraße und bildet den Abschluss der Renaturierungsmaßnahme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.