Puppet Camp Düsseldorf 2014: finales Programm veröffentlicht

(PresseBox) ( Nürnberg, )
Nach dem erfolgreichen Call for Papers steht nun auch das Programm für das zweite deutsche Puppet Camp in 2014. Das jahreserste erfreute sich im April in Berlin, mit etwa 250 Teilnehmern aus aller Welt, ausgesprochener Beliebtheit. Nun wird das Community Treffen von Anwendern und Entwicklern der Konfigurationsmanagementsoftware, in Düsseldorf stattfinden. Am 16. Oktober werden erneut internationale Redner, unter ihnen auch Vertreter von Puppet Labs, die Entwickler der Software, vor Ort sein. So hält zum Beispiel CEO Luke Kanies erstmals die Keynote der Konferenz. Zu den weiteren bestätigten Referenten des anstehenden Camps in Düsseldorf zählen unter anderem:



Kris Buytaert, einer der Begründer der DevOps-Bewegung  und Principal Consultant beim Open Source Service-Anbieter Inuits ()
Thomas Gelf, Puppet Spezialist und Senior Consultant des Open Source Experten NETWAYS
Anirban Saha, Unix und Cloud Fachmann beim weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock


Puppet Camps sind weltweit stattfindende Zusammentreffen von Anwendern und Entwicklern der beliebten Konfigurationsmanagementsoftware Puppet. Neben Vorträgen angesehener Spezialisten, bieten sie ihren Teilnehmern die Möglichkeit zum internationalen Austausch und Networking. Der in Nürnberg ansässige Open Source Experte NETWAYS holte die Camps 2012 zum ersten Mal auch nach Deutschland.

Veranstaltungsdaten in Kürze

Termin 
16. Oktober 2014 Düsseldorf
www.netways.de/puppetcamp

Tickets
Preis: 99,00 € netto (ohne Übernachtung)
Preis: 239,00 € netto (mit 1 Übernachtung)

Veranstaltungsort
Hotel 
RADISSON BLU SCANDINAVIA
Karl Arnold Platz 5
40474 Düsseldorf

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.