Netgear präsentiert eine umfassende Wireless-LAN-Lösung für das Schulwesen, Hotellerie und betreutes Wohnen sowie viele andere Hospitality-Einrichtungen

(PresseBox) ( München, )
Hohe Leistung, mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit bieten die kosteneffizienten neuen Wireless-Controller mit Unterstützung der Netgear ProSAFE Managed Access Points zur besseren Steuerung und Verwaltung der zunehmenden Nachfrage nach Drahtlos-Konnektivität.

Netgear hat zwei neue Business-Wireless-Lösungen mit im Programm, die durch einen einfach zu implementierenden Zugang speziell für Schulen, Hochschulen mittelständische Hospitality-Einrichtungen wie Hotels, Seniorenzentren, Wohnheime und andere Multi-User-Bereiche ausgelegt sind. Die beiden Geräte erweitern Netgears ProSAFE Wireless-LAN-Produktpalette und sind für die speziellen Anforderungen dieser Märkte entwickelt: mit hoher Leistung, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit bieten sie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

- Der neue Premium ProSAFE Wireless Controller WC7600 unterstützt die zentrale Verwaltung der gesamten Business-Klasse an ProSAFE Managed Access Points von Netgear. Das umfasst alle Single- und Dualband-Produkte inklusive 2x2 und 3x3-Option, sowie den neu angekündigten WN370 Wall Mount Access Point. Der Wireless Controller bietet Investitionsschutz für die Zukunft, da er bereits für den 802.11ac-Standart vorbereitet ist.

- Der neue ProSAFE WN370 Wall Mount Access Point bietet 802.11n WLAN sowie Anschlussmöglichkeiten für LAN und VoIP und fungiert damit als zentrale Kommunikationsschnittstelle. Er eignet sich ideal für die Wandmontage in Gästezimmern in Hotels oder Wohnresidenzen, die der WN370 kostengünstig mit einer kompletten Lösung für WLAN, LAN und Telefon ausstattet.

Die beiden neuen Produkte von Netgear ermöglichen nicht nur Hotels, sondern auch Schulen, Hochschulen, Seniorenzentren und Wohnheimen einen verbesserten Nutzen der steigenden BYOD-Praxis (Bring Your Own Device). Neue WLAN-Konnektivitäts-Anwendungen im Gastgewerbe, wie zum Beispiel bei kleinen und mittleren Hotels, werden damit besser unterstützt.

Einsatzszenarien für Netgear ProSAFE Wireless-Lösungen

Schulen reagieren langsam auf den Anspruch von technisch immer versierteren Schülern und Eltern, die eine moderne Lehrmethode fordern, ein digitales Klassenzimmer durch WLAN-Anbindung von mobilen Endgeräten zu realisieren. Hohe Leistungsfähigkeit und eine zuverlässige und erschwingliche Wireless-Infrastruktur sind essentiell, um Multimedia-Inhalte in HD anbieten zu können und um mit der Verwaltung und Steuerung der steigenden Anzahl an Notebooks, Tablets und Smartphones im Klassenzimmer zu recht zu kommen.

Im Gastgewerbe sieht man eine zuverlässige Wireless-Abdeckung ebenfalls als ein Muss für die Kundenbindung wie auch für die Umsatzsteigerung. Eine gute WLAN-Anbindung wird immer wieder als einer der bestimmenden Entscheidungsfaktoren für die Hotelauswahl genannt.

Wie Schulen und Hotels benötigen heutzutage auch Einrichtungen für betreutes Wohnen, Seniorenzentren, Wohnheime und andere gemeinsam genutzte Wohnanlagen eine zuverlässige und voll ausgestattete zentrale WLAN-Management-Lösung, die einfach zu implementieren ist und ohne ein hohes Maß an Komplexität oder zu hohe Kosten auskommt. Diese Multi-User-Bereiche sind auf der Suche nach einer Lösung, um die Kosten für mehrere Ethernet-Anschlüsse pro Zimmer zu reduzieren. Ein Power-over-Ethernet-Access Point wie der ProSAFE WN370 Wall Mount Access Point von Netgear ist somit die perfekte Lösung.

Der neue Premium-ProSAFE Wireless Controller WC7600

Der ProSAFE Wireless Controller WC7600 (http://www.netgear.de/products/business/access-points-wireless-controllers/wireless-management/WC7600.aspx) ist ein komplett neuer, voll funktionsfähiger und leistungsstarker Wireless Controller, der in Lage ist, die komplette Produktreihe der ProSAFE Managed Access Points von Netgear zu verwalten sowie zukünftig verfügbare Access Points mit 802.11ac-Standard, das bedeutet Investitionsschutz auf lange Sicht. Entworfen, um ein Höchstmaß an Einfachheit, optimaler Administration und Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen, bietet er Enterprise-Funktionalität und Leistungsfähigkeit für kleine bis mittelständische Unternehmen, ohne die Kosten und Komplexität von großer IT. Der WC7600 ist eine Mobile-Access-Lösung, die hoch skalierbar und sicher ist und sowohl kleine Organisation mit ein paar Dutzend Benutzern bis hin zu mehreren tausend Clients gleichzeitig über 150 Access Points in gestapelter Anordnung mit WLAN versorgen kann.

Mit seinem UFAST-Protokoll, liefert der WC7600 eine ultraschnelle Access-Point-Erkennung, Layer 2 und Layer 3 Fast Roaming, ein Captive Portal für Gastzugang (Umleitung der Gäste auf die Hotelwebsite beim Einloggen o.ä.), eine vollständig dezentralisierte Architektur sowie einfache Konfiguration und Verwaltung. Ein "pay-as-you-grow" Lizenzmodell über zehn Access Point-Lizenzen stellt sicher, dass der Kunde nur für das zahlt, was auch wirklich benötigt wird.

Der neue ProSAFE WN370 Wall Mount Access Point

Der ProSAFE WN370 Single Band 2,4 GHz Wireless-N Wall Mount Access Point (http://www.netgear.de/products/business/access-points-wireless-controllers/access-points/WN370.aspx) ist speziell darauf ausgelegt, im Hospitality-Bereich jeden Gästeraum individuell mit einer optimalen WLAN- und LAN-Konnektivität, sowie Telefonfunktion auszustatten, um so eine wesentlich bessere Qualität in der Datenübertragung für jeden einzelnen Raum zu gewährleisten. Mit dem WN370 hat folglich jeder Gast eines Hotels oder eines Gästehauses ein eigenes WLAN-Netz sowie eine High-Speed-Anbindung eines Laptops über vier LAN Ports. Dies wird zum Beispiel von vielen geschäftlichen Hotelgästen für Videokonferenzen oder Dateiübertragungen benötigt. So wird eine wesentlich performantere Einzellösung für jedes einzelne Zimmer sicher gestellt als die übliche Lösung über Access Points in den Hotelgängen, bei der sich viele Nutzer die Bandbreite des Access Points teilen müssen.

Der WN370 hat ein schlankes, elegantes und kompaktes Design, wodurch der Access Point auf unauffällige Weise auch von nicht-technischem Personal aufgestellt und schnell installiert werden kann. Der WN370 kann über Power over Ethernet (PoE) mit Strom versorgt werden und besitzt einen 1-Gigabit-Uplink, 4 (100 Mbps) Ethernet-Ports und einen zusätzlichen Sprach-Port für den Anschluss von digitalen Telefonen. Der WN370 wird zentral vom neuen ProSAFE Wireless Controller WC7600 gesteuert und bietet automatische HF- und Leistungsabstimmung mit Gast Captive Portal und einer umfassenden WLAN-Sicherheit.

Weitere Premium ProSAFE Produkte

Waren die beiden Wireless-N Dualband Access Points ProSAFE WNDAP660 und WNDAP620 bisher für den Einzelbetrieb konzipiert, können diese nun zentral durch den neuen ProSAFE Wireless Controller WC7600 angesteuert werden, um einen hochperformanten Drahtlos-Durchsatz per Funk mit bis zu 450 Mbps* zu ermöglichen. Bereits bestehende oder ganz neue Einrichtungen können nun vollständig in eine Management-Plattform integriert werden. Zusätzlich können Kunden die neueste 802.11n-Beamforming-Technologie nutzen, um die Reichweite zu verbessern und Datenraten zu maximieren, während die integrierte Stromversorgung über PoE die Bereitstellungskosten senkt. Der WNDAP660 besitzt zwei 10/100/1000BASE-T Gigabit Ethernet (RJ-45) Ports, um Netzwerk-Redundanz und Ausfallsicherheit zu maximieren. Er bietet daneben auch Dualband-Betrieb und kann somit gleichzeitig auf dem 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband für einen maximalen Datendurchsatz arbeiten.

Hier finden Sie die komplette Liste der ProSAFE Managed Access Points, die der neue ProSAFE Wireless Controller WC7600 unterstützt:

- ProSAFE WNDAP660 Premium Wireless-N Dualband Access Point

- ProSAFE WNDAP620 Premium Wireless-N Dualband Access Point

- ProSAFE WNDAP360 Dualband Wireless-N Access Point

- ProSAFE WNDAP350 Dualband Wireless-N Access Point

- ProSAFE WN370 Single Band 2,4 GHz Wireless-N Access Point mit Wandhalterung

- ProSAFE WNAP320 ProSAFE Wireless-N Access Point

- ProSAFE WNAP210-200 Wireless-N Access Point

Preise und Verfügbarkeit der neuen Produkte

Die neuen Business Class Wireless-LAN-Produkte von Netgear sind ab sofort über ein breites Spektrum an Netgear PowerSHIFT Partnern, autorisierten Händlern sowie über die gängigen Online-Händler erhältlich. Nachstehend finden Sie die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (inkl. 19 % MwSt.), wobei der endgültige Preis für den Endkunden je nach Händler variieren kann und vom jeweiligen Bundle abhängig ist:

- ProSAFE Premium-Wireless Controller WC7600 mit Basis-Lizenzen für 2 Access Points: 2.151 € UVP

- Lizenz für bis zu 10 ProSAFE WC10APL Access Points: 738 € UVP

- ProSAFE WN370 Single Band 2,4 GHz Wireless-N Access Point: 153 € UVP

- ProSAFE WNDAP660 Premium-Wireless-N Dualband Access Point: 583 € UVP

- ProSAFE WNDAP620 Premium-Wireless-N Dualband Access Point: 503€ UVP

Weitere Informationen

Netgear ProSAFE Business-Produkte bieten erstklassige Zuverlässigkeit und werden durch den führenden ProSAFE Lifetime Hardware Garantieschutz und Lifetime Next Business Day** Austausch Service unterstützt.

- ProSAFE Business Wireless Management: http://www.netgear.de/products/business/access-points-wireless-controllers/wireless-management/default.aspx

- ProSAFE Wireless Access Points: http://www.netgear.de/products/business/access-points-wireless-controllers/access-points/default.aspx

Informationen zu den Unternehmenslösungen von Netgear erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.netgear.de/solutions/businessnetworking/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.