Netgear präsentiert die weltweit erste Komplettlösung zur Videoüberwachung für kleine und mittelständische Unternehmen

Netgear kombiniert Komponenten für Switching, Netzwerkspeicher, Videoaufnahme-Software und Netzwerkmanagement

(PresseBox) ( München, )
Netgear gibt heute die Verfügbarkeit von Netgear ReadyNAS Surveillance bekannt. ReadyNAS Surveillance liefert eine umfassende Suite für IP-Surveillance, die Software zur Videoüberwachung, Storage, Switching und Netzwerkmanagement kombiniert. Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Vertriebspartner können das Paket mit über 1.000 IP-Kameras namhafter Hersteller vervollständigen. Diese Komplettlösung ist die erste IP-Surveillance-Lösung der Business-Klasse mit flexiblen, anpassbaren Optionen für den Aufbau eines zuverlässigen, kosteneffizienten und einfach einzusetzenden Videoüberwachungssystems.

Mittelständische Unternehmen und externe Niederlassungen benötigen leistungsfähige und etablierte Optionen zum Schutz ihrer Sachwerte, verfügen jedoch möglicherweise nicht über detaillierte Kenntnisse oder große Budgets. Netgear ReadyNAS Surveillance kombiniert zum ersten Mal vier Komponenten für ein preiswertes und bedienungsfreundliches System:

- Die neue Netgear ReadyNAS Surveillance Network Video Recorder Software (NVR) beinhaltet intelligente Suchoptionen, digitale Wasserzeichen sowie eine elektronische Mapping-Technologie und unterstützt bis zu 16 Kameras gleichzeitig, darunter Megapixel- und HD-Modelle. Die Videos können über das Internet betrachtet oder auf mobilen Endgeräten wie beispielsweise Apple® iPhone®, iPad®, Android(TM) und BlackBerry®-Geräten wiedergegeben werden.
- Die Netzwerkspeicherfamilie Netgear ReadyNAS stellt eine Video-Plattform der Business-Klasse dar. Die ReadyNAS Pro 2 bietet beispielsweise bis zu 80 Mbit/s (240 fps @1.3M, H.264).
- Netgear ProSafe Smart und Managed Switches verfügen über die klassischen ProSafe Funktionen wie VLAN-Unterstützung, Power-over-Ethernet, QoS-, Stacking-Technologien und eine einfache Installation.
- Fünf Lizenzen der Netgear Network Management Software NMS200 runden das Gesamtpaket ab. Die Management-Plattform NMS200 für Netgear Lösungen gewährleistet zentrale Konnektivität, Konfiguration und Administration aller Speicher-und Switching-Komponenten im Netzwerk. Um den Multi-Site-Einsatz abzudecken, sind zusätzliche Lizenzen verfügbar.

"Wir erwarten, dass die Nachfrage nach Videoüberwachungsanlagen weiterhin stark bleibt und kleine und mittelständische Unternehmen sich durch Komplettlösungen angesprochen fühlen", sagt Pushan Rinnen, Research Director Storage bei Gartner Inc.

"Netgear ReadyNAS Surveillance bringt die professionelle Qualität der Überwachungstechnologie für kleine und mittelständische Unternehmen auf den Markt", erklärt Jörg Lösche, Regional Director CBU, Central Europe von Netgear. "Mit unseren Lösungen in den Bereichen Smart Switching sowie Unified Storage sind wir bereits weltweit führend. Wir freuen uns, den Markt nun auch um die breiteste Kombination der Lösungen, die einfach einzurichten und zu verwalten sind, sowohl für Partner als auch für Endkunden zu erweitern."

Verfügbarkeit

Netgear ReadyNAS Surveillance ist als kostenlose 30-Tage-Testversion (16-Kamera-Lizenz) ab Mitte Mai 2012 verfügbar. Weitere Informationen zu ReadyNAS Surveillance erhalten Sie auf: http://www.netgear.com/readynas-surveillance.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.