Netgear bietet ZFS-Enterprise-Funktionalitäten erstmals im Desktop-Format

Mit der neuen ReadyDATA 516 bietet Netgear eine umfassende Backup-Lösung mit Enterprise-Funktionalitäten für den Mittelstand

(PresseBox) ( München, )
Netgear stellt heute die leistungsoptimierte ReadyDATA 516 als neuestes Mitglied der ReadyDATA Familie vor. Als erste ReadyDATA im Desktop-Format bietet ReadyDATA 516 Enterprise-Funktionalität gepaart mit benutzerfreundlicher Bedienbarkeit in einem formschönen Gehäuse für kleine bis mittlere Unternehmen. ReadyDATA 516 ist damit das erste ZFS-Storage-System mit Enterprise-Storage-Funktionen wie z.B. Block-basierter Replikation, Deduplizierung oder unbegrenzten Snapshots. Besonders gut geeignet ist die Lösung zusammen mit mehreren ReadyDATA 516 oder dem ReadyDATA 5200 Rackmount System an verschiedenen Standorten. Mit der kostenlos enthaltenen Replikationssoftware lassen sich umfassende Edge-to-Core-Datensicherungslösungen mit Block-Level Granularität aufsetzen.

Gartner Inc., ein Anbieter von Marktforschung und Analyse in der weltweiten Technologie-Industrie, hat am 12. April 2013 seinen Report zu den weltweiten Marktanteilen im NAS-Bereich herausgegeben: Network-Attached/Unified Storage Worldwide 2012 Report (G00249602). Ergebnis des Reports ist, dass Netgear eines der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Speicherlösungen für Unternehmen und Privatkunden ist und zudem 2012 weltweit am meisten NAS-Systeme verkauft hat. Die ReadyDATA 516 komplettiert das umfangreiche Storage-Angebot von Netgear.

Bei der ReadyDATA 516 handelt es sich um eine 6-Bay-Desktop-NAS -Speicherlösung für kleinere und mittelgroße Unternehmen ohne eigene Rechenzentren oder für Zweigniederlassungen, welche nicht auf den vollen Umfang einer leistungsstarken, Block-basierten Speicherlösung verzichten wollen oder können, z.B. weil Block-basierte Anwendungen wie Exchange Server oder Datenbanken von Außenstellen zentral gesichert werden müssen. Das neue Betriebssystem ReadyDATA OS 1.0 basiert auf dem ZFS-Dateisystem und bietet dadurch viele Enterprise-Funktionen, die bei klassischen Linux-NAS-Systemen nicht realisiert werden können. Die zentral verwaltbare, Block-basierte Replikationslösung ReadyDATA Replicate stellt die ortsunabhängige Bedienbarkeit der Disaster-Recovery-Funktionalität ohne vorherige IP-Konfiguration sicher. Zudem werden auch Snapshots repliziert.

Innerhalb eines Volumens lassen sich verschiedene Datenträgerformate wie SSDs und SATA miteinander kombinieren um eine Optimum an Leistungsfähigkeit sicherzustellen. Die ReadyDATA 516 bietet weitere Enterprise-Features wie Deduplizierung, Thin Provisioning oder Unlimited Snapshots, die man sonst nur von größeren Systemlösungen in Rechenzentren her kennt in einem schicken, platzsparenden Desktopformat. Eine weitere Besonderheit ist das frei konfigurierbare, per Bewegungssensor aktivierbare Frontpanel, das über fünf beleuchtete Buttons verfügt und auf dem verschiedene Funktionen wie Backup oder Festplattenscan festgelegt werden können.

Mit der neuen ReadyDATA 516 können kleine bis mittelgroße Unternehmen ihre IT-Effizienz steigern und das Risiko eines Datenverlusts durch Naturkatastrophen, menschliches Versagen oder anderweitige Ausfälle minimieren. Die Edge-to-Core-Datensicherung ermöglicht es den Unternehmen dabei die Speicherlösungen all ihrer Zweigstellen von außerhalb zentral zu überwachen oder zu steuern und gegebenenfalls wiederherzustellen. Als weltweiter Marktführer im NAS- und Unified Storage-Bereich bietet Netgear neben innovativen, passgenauen Lösungen für Privatanwender somit auch günstige, ausfallsichere Backup-Lösungen für Geschäftskunden, unabhängig von der Unternehmensgröße.

Standard-Features der ReadyDATA 516:


Thin Provisioning, Kompression und Deduplizierung von Block- und Filedaten
Unlimited Snapshots von Block- oder File-basierten Dateisystemen für echte „Continuous Data Protection“
Flexible Kombination von SSD- und SATA-Festplatten innerhalb eines Volumens für optimale Leistung
Replikation mit Hilfe von 128-Bit SSL-Verbindungen für Block- und File-basierte Dateisysteme
16 GB ECC RAM für optimale Performance
Erweiterung der Kapazität während des laufenden Betriebs wodurch die aufwendige RAID-Konfiguration nicht mehr nötig ist
Unterstützung von Schnittstellen zu virtuellen Umgebungen für eine leistungsstarkes Netzwerktraffic-Managemen
Kompatibilität der Backup-Software mit führenden Herstellern wie zum Beispiel Symantec, Acronis, CommVault, StorageCraft, Veeam und Quest
Virtualisierungszertifikate von Herstellern wie VMware, Microsoft und Citrix


Preis und Verfügbarkeit:

Die ReadyDATA 516 ist inkl. 5 Jahre Garantie ab Mitte Mai ohne Festplatten zu einem Preis ab 1,850,- € inkl. MwSt. erhältlich.

Weitere Informationen zu Netgears ReadyDATA Familie erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.netgear.de/products/business/storage/readydata-family/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.