Netatmos Smart Thermostat: mit dem Google Assistant und Google Home per Sprachbefehl die Heizung steuern

Der Google Assistant ermöglicht es Nutzern von Google Home, vernetzte Geräte über Sprachebefehle zu steuern und schafft so ein besonderes Smart-Home-Erlebnis

(PresseBox) ( Berlin, )
Netatmo, Hersteller von smarten Produkten für das vernetzte Zuhause, verkündet heute die Kompatibilität des Smart Thermostat mit Google Home. Die Integration ist ein weiterer Schritt für Netatmo, seinen Nutzern ein intuitives und individuelles Smart-Home-Erlebnis zu ermöglichen.

Der Netatmo Smart Thermostat ermöglicht es seinen Nutzern, den Energieverbrauch zum Heizen um durchschnittlich 37% zu senken - dank seiner intelligenten Funktionen und präzisen Analysen. 

Der sprachgesteuerte Lautsprecher Google Home ist seit dem 8. August 2017 in Deutschland verfügbar. Für innovative Unternehmen besteht seitdem die Möglichkeit, ihre Produkte in das System zu integrieren. Mit den Fähigkeiten des Google Assistant kann Google Home dabei viele nützliche Dinge übernehmen: zum Beispiel die Musik lauter machen, Alltagsgeschäfte erledigen oder intelligente Geräte steuern. Nutzer müssen lediglich 'Ok Google' sagen, schon startet das System.

'OK Google, erhöhe die Temperatur um 5 Grad'

Mit Google Home können Nutzer dem Google Assistant einfach befehlen, die Temperatur zu ändern ('Ok Google, stelle die Temperatur des Thermostats auf 20°C'), sie zu erhöhen und zu verringern ('Ok Google, erhöhe die Temperatur um 5°C) oder diese einfach erfragen ('Ok Google, wie hoch ist die Temperatur?').

'Wir glauben fest an Sprachsteuerung, da sie unseren Kunden im Smart Home neue Möglichkeiten eröffnet, um das Leben einfacher zu machen?, sagt Fred Potter, Gründer und Geschäftsführer von Netatmo. 'Mit der Integration von Google Home ermöglichen wir den Kunden, ihren Komfort zu Hause zu erhöhen, ohne auch nur einen Finger zu rühren. Allein mit der Stimme können sie die aktuelle Temperatur erfragen; sie können sie erhöhen und verringern.'

Der Netatmo Smart Thermostat ermöglicht seinen Nutzern, den Energieverbrauch beim Heizen um durchschnittlich 37% zu senken. Es erlaubt den Nutzern, die Heizung mit dem Smartphone, Tablet oder PC zu steuern. Der Netatmo Thermostat hilft den Nutzern mit einem Programm, das eigene Heizverhalten zu reflektieren. Für einen optimalen Komfort erstellt es Vorhersagen zum Start der Heizperioden je nach Wärmedämmung und Außentemperatur.

Preis und Verfügbarkeit

Der Thermostat ist für 179,00 Euro bei folgenden Händlern verfügbar: Conrad, Media Markt, Saturn, Cyberport, Amazon, im Apple Store und auf www.netatmo.com.

Google Home ist für 149,00 Euro bei folgenden Händlern verfügbar: Google Store, Media Markt, Saturn, Conrad, Cyberport, Gravis, EP, Otto, Medimax, mobilcom debitel, tink.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.