Neopost auf der CeBIT 2009: Höchstleistung für die Poststelle im VOI Showcase

(PresseBox) ( München, )
.
- Neu im Sortiment: Highend-Kuvertiersystem DS-1200

- Ganzheitliche Lösungen vom Postein- bis zum -ausgang

- PrintMachine: Für Sicherheit in der Postverarbeitung

Auf der diesjährigen CeBIT präsentiert sich die Neopost GmbH & Co. KG im Rahmen des neuen VOI Showcase 'VOIPost GmbH' als Komplettanbieter für die Dokumentenlogistik in Unternehmen. Als einer der Hauptaussteller im Poststellen-Bereich des Showcase in Halle 3, Stand C 23, stellt Neopost erstmals das Hochleistungskuvertiersystem DS-1200 vor. Die hochperformante Maschine bildet die Leistungsspitze des Neopost Kuvertiermaschinensortiments. Zu den weiteren Höhepunkten des Messeauftritts zählen das Posteingangssystem IM-75, die Kuvertiermaschine DS-86, die innovativen Frankierlösungen IJ-110 und IS-480 sowie die Sortiermaschine Omega. Zusätzlich ist Neopost mit dem Output-Management-System PrintMachine am digitalen Arbeitsplatz des VOI-Partnerstandes (Halle 3, A 29) vertreten.

Im Poststellen-Bereich des VOI Showcase steht Neopost im Mittelpunkt. Einen besonderen Akzent setzt der führende Anbieter von Postbearbeitungsmaschinen dabei mit dem Highend-Gerät DS-1200 aus den neu in das Portfolio aufgenommenen Production-Mail-Lösungen. Das innovative Kuvertiersystem bietet eine maximale Geschwindigkeit von 12.000 Briefen pro Stunde und ist prädestiniert für den Einsatz einer professionellen Postbearbeitung im Hochleistungssegment. Ein weiteres Highlight ist die platzsparende und leicht zu bedienende Sortiermaschine Omega. Durch das Vorsortieren von Ausgangspost, können attraktive Rabatte der Deutschen Post AG genutzt werden. Die Anschaffung der Omega macht sich bereits bei einem kleineren Postvolumen schnell bezahlt.

Performante Dokumentenlogistik für Unternehmen

Außerdem stellt Neopost anhand ausgewählter Postbearbeitungssysteme vor, wie Unternehmen ihr gesamtes Dokumentenaufkommen im Posteingang und Postausgang durch-gängig und nahezu vollautomatisch verarbeiten können. Im Poststelleneingang sorgt das Brieföffnersystem IM-75 mit einer Leistung von bis zu 4.500 Einheiten pro Stunde für einen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf die Tagespost, die so umgehend in den digitalen Arbeitskreislauf eingestellt werden kann. Am Postausgang bilden leistungsfähige Kuvertierer wie die DS-86 im Verbund mit der Frankiermaschine IJ-110 ein starkes Duo, das als Poststraße Falzen, Kuvertieren, Schließen und Frankieren in einem automatisierten Prozess erledigt. Mit der Software Mail Piece Production Control (MPPC) wird dieser Prozess jetzt lückenlos kontrolliert und protokolliert. Mit Hilfe einer eindeutigen ID in Form eines 2D-Barcodes ist für jedes versandfertige Dokument eine Sendungsverfolgung im Sinne eines so genannten Closed Loop möglich.

Auf der Messe können Besucher darüber hinaus erleben, wie professionelle Postbearbeitung einen aktiven Unternehmenswertbeitrag im Sinne eines Working Capital Management leisten kann. Denn über die innovativen Online Services der modularen Frankierlösung IS-480 sichern sich Unternehmen wichtige Zinsersparnisse, weil Portokosten nur noch bedarfsgerecht per Download und nicht mehr auf Vorrat abgerechnet werden.

PrintMachine: Sicheres Dokumentenmanagement bis zum Versand

Anhand des Output-Management-Systems PrintMachine zeigt Neopost auf dem VOI-Partnerstand (Halle3/A29), wie der Dokumenten-Output-Prozess IT-seitig unterstützt und ein sicherer und portooptimierter Postversand vorbereitet werden kann. Die SAP- und Windows Gold-zertifizierte Software gewährleistet die Anbindung von Druckdatenströmen aus verschiedenen IT-Anwendungen an die Peripheriegeräte des Postausgangs.

Welchen Mehrwert eine IT-gestützte Dokumentenlogistik für Unternehmen insgesamt leisten kann, erläutert Hans-Peter Vogel, System Engineer der Neopost GmbH & Co. KG, in seinem Messe-Vortrag "Integrierte Postverarbeitung" am 3. März, um 12.30 Uhr im VOI-Forum Halle 3/ Stand C22.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.