PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 104704 (NC Gesellschaft e.V.)
  • NC Gesellschaft e.V.
  • Zeppelinstraße 4
  • 89075 Ulm
  • http://www.ncg.de/
  • Ansprechpartner
  • Christian Dose
  • +49 (69) 58997-302

Nanogate auf der European Coatings Show 2007

Gesamtkompetenz im Bereich Gebäude und Interieur

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Nanogate AG präsentiert auf der European Coatings Show (8. - 10. Mai) 2007 in Nürnberg Lösungen zur Oberflächenveredelung. Das Saarbrücker Unternehmen zeigt auf der Leitmesse für die internationale Lack- und Farbenindustrie ein breites Portfolio von Produkten für das Wachstumssegment Gebäude und Interieur. Mit dem Strategieprogramm NEXT hat das Unternehmen zum April 2007 seine Geschäftsfelder neu ausgerichtet und intensiviert die Branchen-orientierung auch für diesen Bereich.

Die Nanogate AG präsentiert auf der European Coatings Show (ECS) ein umfassendes Produktprogramm zur Oberflächenveredelung von Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Metall und mineralischen Untergründen. Auch im Bereich Gebäude und Interieur können Produkte und deren Eigenschaften durch Nanotechnologie verbessert werden. So entstehen dauerhaft geschützte Oberflächen mit optimierter Funktionalität, die zur Wertsteigerung der Objekte beitragen.

Mit Beschichtungsmaterialien auf Basis von Nanotechnologie können Oberflächen nicht nur mit den bekannten wasserabweisenden Eigenschaften ausgestattet werden. Daneben lässt sich die Anhaftung von Fingerabdrücken reduzieren und Oberflächen können leichter gereinigt werden. Weiterhin lassen sich kratzfeste Kunststoffe und glatte Keramikoberflächen erzeugen. Auch im Fassadenschutz eröffnen sich neue Möglichkeiten durch Nanogate-Technologie® wie Anti-Graffiti-Systeme, mit denen sich unerwünschte Bemalungen auf Hauswänden problemlos entfernen lassen. Derzeit werden für eine Vielzahl weiterer Anwendungen im Bereich Gebäude und Interieur Systeme entwickelt, welche Materialeigenschaften gezielt optimieren und damit zum Schutz und zur dauerhaften Wertsteigerung beitragen.

Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender der Nanogate AG: „Mit dem Strategieprogramm NEXT haben wir unsere Marktausrichtung auf spezifische Wachstumsfelder konzentriert. Nachdem für Nanogate auf der Hannover Messe das Segment Automotive/Maschinenbau im Mittelpunkt stand, präsentieren wir auf der ECS nun unsere Kompetenz im Bereich Gebäude und Interieur. Zukünftig wird man im gesamten Gebäude von Nanogate-Technologie® profitieren können.“

Besuchen Sie uns:

8. – 10. Mai 2007 auf der European Coatings Show, Halle 3, Stand 3-234.

NC Gesellschaft e.V.

Nanogate ist ein international führender Enabler im Wachstumsmarkt Nanotechnologie und öffnet damit für seine Kunden das Tor zu dieser Technologie. Das Unternehmen mit Sitz in Göttelborn (Saarland) ermöglicht (enabled) die Programmierung und Integration von zusätzlichen Funktionen (z.B. antihaftend, antibakteriell, korrosionsschützend, ultragleitfähig). Somit schafft Nanogate für seine Kunden Wettbewerbsvorsprung durch Produktveredelung mit chemischer Nanotechnologie. Nanogate deckt bereits ein breites Branchen-, Funktions- und Substratportfolio auf Basis von Technologieplattformen ab. Das Unternehmen bildet so die entscheidende Schnittstelle für die Kommerzialisierung der chemischen Nanotechnologie, schließt die Lücke zwischen Ausgangsstoffen sowie der industriellen Umsetzung in Produkte und konzentriert sich als Enabler auf eines der wirtschaftlich attraktivsten Segmente der Branche. Als Innovationspartner bietet Nanogate zahlreiche Leistungen entlang der Wertschöpfungskette: von der Entwicklung und Produktion innovativer Nanokomposite und nanostrukturierter Materialien hin zu leistungsstarker Innovationsunterstützung und Produktintegration.

Die Nanogate-Gruppe hat derzeit insgesamt 72 Mitarbeiter (Stand: 01.09.2008) und zählt seit dem operativen Start im Jahr 1999 zu den Vorreitern der Nanotechnologie. Nanogate ist wachstumsstark und seit dem Geschäftsjahr 2004 profitabel: Im Geschäftsjahr 2007 steigerte das Unternehmen den Konzernumsatz um rund 32,8 Prozent auf etwa 10,4 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT, nach IFRS) erhöhte sich um etwa 32,8 Prozent auf rund 1,5 Mio. Euro. Das Unternehmen verfügt über erstklassige Kundenreferenzen (beispielsweise ABB, Bosch-Siemens Haushaltsgeräte, Kärcher, Koenig & Bauer) und langjährige Erfahrungen in verschiedenen Branchen und Anwendungen. Außerdem bestehen strategische Kooperationen mit internationalen Konzernen wie etwa Dow Corning. Zum Konsolidierungskreis der Nanogate-Gruppe zählen die Nanogate Advanced Materials GmbH, die sich auf komplexe Anwendungen wie Hochleistungsoptiken spezialisiert hat, sowie eine Beteiligung mit Mehrheitsoption an der Holmenkol AG.