PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 154109 (NC Gesellschaft e.V.)
  • NC Gesellschaft e.V.
  • Zeppelinstraße 4
  • 89075 Ulm
  • http://www.ncg.de/
  • Ansprechpartner
  • Klaus Reuning
  • +49 (69) 959290-0

Nanogate AG: Optik-Anwendung vervielfacht Leistungsstärke von LEDs

Kapitalerhöhung steigert Einfluss bei Beteiligung Nanogate Advanced Materials

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Weiteres Marktsegment für wegweisende Dotfarm®-Optics-Technologie – Gespräche über erste Kooperationen für kommerzielle Nutzung gestartet – Signifikante Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus Serienproduktion ab 2010 erwartet – Nanogate investiert erhebliche Mittel in künftige Umsätze sowie Ergebnispotenziale im Geschäftsbereich "Advanced Applications" – Qualifizierte Mehrheitsbeteiligung von rund 78 Prozent bei Tochtergesellschaft Nanogate Advanced Materials GmbH

Die Nanogate AG (ISIN DE000A0JKHC9) sichert sich mit ihrer richtungweisenden Dotfarm®-Optics-Technologie weitere erhebliche Umsatz- und Ertragspotenziale. Die neue Anwendung kann die Leistungsstärke von LEDs um den Faktor zwei bis zehn steigern. Damit erschließt das Unternehmen die Veredelung von LEDs vielfältiger Art als zweites Marktsegment neben dem Display-Geschäft und somit einen dynamischen Wachstumsmarkt. Nanogate erwartet, dass noch in diesem Jahr erste Kooperationen geschlossen und dass Adaptionen in Serienprodukte bereits im nächsten Jahr erfolgen werden. Signifikante Umsätze und Ergebnisbeiträge werden vom Jahr 2010 an erwartet. Um die erheblichen Potentiale von Dotfarm®-Optics auszuschöpfen, wird Nanogate das Investitionsvolumen in den Geschäftsbereich "Advanced Applications" und die Tochtergesellschaft Nanogate Advanced Materials GmbH deutlich erhöhen.

Die neue Anwendung ist nicht nur wirtschaftlich interessant: Darüber hinaus könnte ein wichtiger Beitrag zur Senkung des globalen Energieverbrauchs geleistet werden. Die Steigerung der Wirtschaftlichkeit umweltfreundlicher LED-Systeme gilt im Bereich des Klimaschutzes als Schlüsselfaktor in einer Vielzahl unterschiedlichster Beleuchtungsanwendungen.

Die von Nanogate entwickelte und patentgeschützte Dotfarm®-Optics-Technologie löst das drängende Problem der unzureichenden Lichtlenkung von LEDs. Nanogate wird sich dabei in erster Linie auf den Markt für Hochleistungs-LEDs (HB- und UHB-LEDs) fokussieren. Eine hochpräzise, nanostrukturierte Oberfläche sorgt dafür, dass die Leuchtkraft der LED gebündelt und zielgerichteter gelenkt wird. Die Folge: Die Lichtleistung könnte um den Faktor zwei bis zehn steigen. Die neue Lösung ermöglicht daher einen niedrigeren Stromverbrauch eines LED-Beleuchtungssystems. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühlampe sinkt der Verbrauch eines solchen Systems um ca. 95 Prozent und in Bezug auf eine herkömmliche Neonröhre um ca. 75 Prozent. Praxis-Beispiel: Bezogen auf ein Klassenzimmer mit einer benötigten Lichtleistung von 100.000 Lumen können die Kosten um jährlich mehrere Hundert Euro sinken.

Die Dotfarm®-Optics-Anwendung soll für LEDs in vielfältigen Lichtkörpern eingesetzt werden, beispielsweise in Lampen für Gebäude, Autos oder im Maschinen- und Gerätebau. Ein weiterer wesentlicher Vorteil der von Nanogate entwickelten Lösung liegt darin, dass die Herstellung im Rahmen einer neuartigen Nanoimprint-Technologie kostengünstig realisiert werden könnte: Die geschätzten Mehrkosten von 10 bis 20 Prozent dürften sich allein durch Energieeinsparung und Leistungssteigerung bereits binnen weniger Monate amortisieren.

Dynamische Marktentwicklung

Der Markt für die LED-Herstellung wächst rasant und wird mit einem jährlichen durchschnittlichen Wachstum von 14,6 Prozent bis 2012 auf geschätzte 12,3 Mrd. USD steigen (Quelle: iSuppli). Wachstumstreiber sind vor allem Hochleistungs-LEDs, deren Marktanteil sich von vier Prozent im Jahr 2005 auf 31 Prozent in 2012 erhöhen soll, verbunden mit Produktionsmengen von mehr als 50 Mrd. Stück pro Jahr. Damit würde speziell das Marktsegment der Hochleistungs-LED für längere Zeit Zuwachsraten (CAGR) in der Größenordnung von mehr als 50 Prozent erreichen und ist somit als einer der am stärksten wachsenden globalen Märkte im Bereich optischer Systeme anzusehen.

Erhebliches Potential für Nanogate

Nanogate erwartet, noch im laufenden Jahr erste Kooperationspartner für die Markterschließung zu gewinnen. Entsprechend soll im nächsten Jahr die Serienfertigung entwickelt werden. Mit signifikanten Umsatz- und Ergebnisbeiträgen rechnet das Unternehmen vom Jahr 2010 an. Mittel- und langfristig sieht Nanogate in diesem Geschäftsfeld mit starken Lizenzanteilen ein Umsatzpotential im hohen zweistelligen Millionenbereich bei attraktiven Margen.

Für die Erschließung zusätzlicher Marktsegmente und die Weiterentwicklung der Dotfarm®-Optics-Technologie wird Nanogate sein Investitionsprogramm deutlich erhöhen. In einem ersten Schritt fließen über eine Million Euro, vorrangig als Kapitalerhöhung, an die Tochtergesellschaft Nanogate Advanced Materials GmbH. Damit erhöht sich der Nanogate-Anteil auf eine qualifizierte Mehrheit von etwa 78 Prozent. Darüber hinaus sind weitere Kapitalmaßnahmen und Investitionen in den Geschäftsbereich "Advanced Applications" im Zuge der operativen Fortschritte bei Dotfarm®-Optics in den nächsten Monaten geplant.

Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender der Nanogate AG: "Nanogate bietet mit der Dotfarm®-Optics-Technologie eine attraktive Lösung zur Steigerung der Energieeffizienz und damit für ein zentrales Thema des 21. Jahrhunderts. Die laufenden Gespräche mit Herstellern bestätigen den großen möglichen Nutzen der Technologie. Mit unseren Anwendungen adressieren wir die richtigen Märkte und haben die Chance, zukünftig mit unseren Investitionen ein erhebliches Umsatz- und Ergebnispotenzial zu erschließen. Der Schritt einer nun deutlich verstärkten Investition in Dotfarm®-Optics kann wesentlich dazu beitragen, Nanogate in den nächsten Jahren in eine neue Unternehmensphase zu führen. Mittel- und langfristig erwarten wir ein Umsatzpotential im hohen zweistelligen Millionenbereich."

Hintergrund:

Dotfarm®-Optics ist ein grundlegend neues optisches Verfahren. Dabei werden komplexe, nanostrukturierte Oberflächen in Verbindung mit speziellen Nanokomposit-Materialien, neuen physikalischen Verfahren und einer von Nanogate entwickelten Nanoimprint Technologie erzeugt. Mittels der veredelten optischen Oberflächen lassen sich effizientere und miniaturisierte optische Komponenten mit optimierter Funktionalität und sehr geringen Produktionskosten realisieren. Mehr Detailinformationen zu der Technologieplattform Dotfarm®-Optics erhalten Sie unter www.nanogate.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.