PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236080 (NAVTEQ)
  • NAVTEQ
  • Otto-Volger-Strasse 1
  • 65843 Sulzbach
  • http://navteq.com
  • Ansprechpartner
  • Cristin Anthes
  • +49 (69) 2443292-32

NAVTEQ gibt die europäischen Halbfinalisten und offiziellen Juroren der NAVTEQ Global LBS Challenge bekannt

13 Anwendungen wurden ausgewählt und wetteifern während des Mobile World Congress 2009 in Barcelona, Spanien um den Gewinn

(PresseBox) (Barcelona , ) NAVTEQ, einer der weltweit führenden Anbieter digitaler Kartendaten für Fahrzeugnavigation und ortsbezogene Lösungen, verkündet die europäischen Halbfinalisten der NAVTEQ Global LBS Challenge. Die Initiative wurde vom NAVTEQ Network for Developers ins Leben gerufen. Die LBS Challenge ist ein weltweiter Wettbewerb, der Anwendungsentwickler dazu aufruft, innovative vermarktbare Lösungen zu entwickeln, die auf der dynamischen Positionierungs-Technologie und Karten von NAVTEQ basieren. Die Teilnehmer konnten sich für folgende fünf Kategorien bewerben: Content, Enterprise, Entertainment & Leisure, Navigation und Social Networking.

Über 180 Unternehmen haben sich für die diesjährige Global LBS Challenge in Europa registriert. Bei der ersten Bewertungsrunde in Paris im vergangenen Dezember wurden alle eingereichten Anwendungen nach ihrer wirtschaftlichen Umsetzbarkeit, Funktionalität und Design bewertet. 13 Teilnehmer werden nun in der Endrunde auf dem Mobile World Congress um den Award wetteifern.

Zu den Halbfinalisten der NAVTEQ Global LBS Challenge in Europa gehören:

In der Kategorie Social Networking:

- Birkett Enterprise Ltd, UK: PhoneLocator: Eine Telefon-Tracking-Anwendung, die GPS nutzt, um verlorene Telefone wiederzufinden. Sie ist auch nutzbar, um das Telefon per Fernzugriff auszuschalten, so dass es niemand mehr benutzen kann.

In der Kategorie Enterprise:

- Carbon Hero Ltd, UK: Carbon Diem: Eine Anwendung, die GPS Technologie nutzt, um auf Basis der gewählten Verkehrsmittel, den CO2-Verbrauch einer Person zu ermitteln. Die Reiseroute wird berechnet und informiert den Nutzer über seinen Energieverbrauch. Beispielsweise auch wie viel Energie er mit Hilfe eines anderen Transportmittels gespart hätte. Sie behält außerdem den Überblick über bereits besuchte Orte.
- MobGeo Ltd, UK: MobGeo: Eine ortsabhängige Werbeanwendung, die Coupons/Gutscheine auf das Telefon übermittelt, wenn die Nutzer ein Gebiet auf einer Karte zusammen mit bevorzugten Restaurants und Geschäften auswählen.
- NaviExpert Sp. z.o.o., Poland: MONAPI (Mobile Online Navigation API): Ein Notdienst-Service, um einen Notfall in einem bestimmten Gebiet zu melden. Der Kunde kann auf einer Karte den Ort des Geschehens markieren und einen Notruf mit einer kurzen Beschreibung der Situation übermitteln. Die Lösung alarmiert die Notdienstmitarbeiter über ihre Mobiltelefone und führt sie durch sprachgesteuerte Navigation zur Notfallstelle.

In der Kategorie Navigation:

- CCC, Hungary: Quest4POI: Eine mobile Anwendung, die dabei hilft interessante Points of Interest (POIs) für bestimmte Gebiete zu finden. Während man sich auf der Karte verschiedene Orte antippt, zeigt die Lösung diverse Sehenswürdigkeiten an. Dadurch können Nutzer ihre Zeit für Sightseeing ideal nutzen und sich möglichst viel anschauen.
- Crambo Labs, Spain: Econav: Eine Anwendung, die durch effiziente Routenführung hilft, Benzin zu sparen. Der Fahrer kann die ökonomischste Route zum gewünschten Ziel auswählen.
- T+1 Solutions, Estonia: EcoRide: Eine ortsabhängige Lösung speziell für Fahrgemeinschaften. Autofahrer können ihre eigene Fahrgemeinschaft gründen können, um Benzinkosten zu sparen, die Umwelt zu schonen und den Verkehr zu verringern. Mit Hilfe der Applikation können Nutzer Mitfahrgelegenheiten finden oder anbieten. Darüber hinaus kann die Anwendung mit einem Freund geteilt werden.

In der Kategorie Entertainment & Leisure:

- Connecthings, France: ezStroll: Eine Werbeanwendung, bei der ein bestimmtes Gebiet ausgewählt werden kann, um Werbenachrichten der umliegenden Geschäfte und Sehenswürdigkeiten zu erhalten (Shops, Museen, etc.).
- MSG Software Ltd. (While on the Move), Finland: SkiInLapland: Eine Anwendung für Skifahrer mit Listen der Top-Skigebiete. Begeisterte Skifahrer können Texte, Bilder und Videos ihrer besuchten Plätze mit anderen Nutzern teilen. Mit präzisen Punkten können bestimmte Gebiete festgelegt warden, für die Kommentare und Bewertungen der jeweiligen Orte hinterlegt sind. Darüber hinaus können die Nutzer mit ihren Freunden Bilder und Videos ihrer beliebten Plätze austauschen.
- Yoose GmbH, Germany: Mobile Coupons: Eine mobile Anwendung, vergleichbar mit einer Brieftasche, die Kundenkarten aus Kunststoff und Papiergutscheine von Geschäften und Reiseveranstaltern ersetzt. Die Informationen werden direkt auf das Mobiltelefon gesendet. Das Handy wird so zu einem Marketingtool mit messbaren Antwortraten der einzelnen Nutzer. Der Kunde kann Einkaufslisten auf dem Telefon speichern und zusätzlich Geld sparen durch personalisierte Angebote, die ihn jederzeit erreichen können.

In der Kategorie Content:

- Kishonti Informatics Bt, Hungary: NaviGenie: Karteninformationen werden in einer Routenführungsanwendung verwendet, die qualitativ hochwertige 2.5D- und 3D-Ansichten von Stadt- und Straßenkarten sowie Gebäuden beinhaltet. Es gibt verschiedene benutzerfreundliche Ansichten: Vogel-, Satelliten- und Straßenperspektive.
- PH Informática SA, Portugal: CityGuide: Eine erweiterte POI-Anwendung mit hochauflösenden Fotos, Bildern und Videos, die bislang noch nicht für jedes mobile Gerät verfügbar sind. Die Lösung vereinfacht auch Verabredungen mit Freunden zu organisieren.
- Skobbler GmbH, Germany: Skobbler: Eine Lösung mit der junge, städtische Konsumenten Informationen, persönliche Kommentare und Empfehlungen über Plätze und Aktivitäten ihrer Stadt untereinander austauschen können. Skobbler kombiniert die Standortsuche mit den dynamischen Inhalten von NAVTEQ und liefert den Nutzern Informationen zum Beispiel zu Events oder Kinofilmen auf das Handy. Zusätzlich erhalten die Kunden Werbebotschaften und können per GPS-Navigation direkt zu dem beworbenen Platz geleitet werden.

"Wir sind gespannt auf die finalen Versionen der Anwendungen in der letzten Bewertungsrunde", erklärt Marc Naddell, Vice President, Partner & Developer Programs bei NAVTEQ. "NAVTEQ hat ein Gremium aus Industrieexperten als offizielle Juroren ausgewählt. Alle verfügen über fundiertes Fachwissen bei der Entwicklung von Anwendungen und Lösungen sowie deren Markteinführung."

Die finale Beurteilung wird am Sonntag, 15. Februar 2009 auf dem Mobile World Congress in Barcelona, Spanien stattfinden. Die offiziellen Juroren sind:

- Dr. Christoph Grote, Vice President Information and Communication Systems, BMW
- Rakesh Mahajan, Director, Global Mobility Marketing, BT
- Marc Prioleau, Vice President Marketing & Business Development, deCarta
- François René Letourneur, Partner/Board Member , I-Source Gestion
- Jure Sustersic, Business Development Manager, LBS, Forum Nokia
- Steve Glagow, Vice President, Orange Partner
- Dr. Jay Han, Ph.D., Principal Engineer, Advanced Technologies Group, Samsung
- Jens Greve, Senior Manager, Head of Sony Ericsson Developer World, Sony Ericsson
- Martin Wirsing, Head of Business Development Special Projects, T-Mobile International AG, T-Mobile International AG (Deutsche Telekom)
- Sergio Cozzolino, Vice President of ICT Mobile Solutions, Telecom Italia
- Carlos Marín Escriche, Telefonica Innovation Lab
- Philipp Schläfer, Senior Manager, Internet Partnerships, Vodafone
- Vlad Mihalca, Head of Wind Innovation Lab, Wind

Hinweise für Journalisten

Die Preise - NAVTEQ und weitere Sponsoren stellen Preise im Wert von mehr als 5,25 Millionen US-Dollar (etwa 4 Millionen Euro) zur Verfügung. Die Summe umfasst Geldbeträge, Datenlizenzen und Telefone. Damit ist die NAVTEQ Global LBS Challenge einer der bedeutendsten Entwicklerwettbewerbe der Navigationsindustrie.

Die Sponsoren - deCarta, Nokia, Samsung und Sony Ericsson sponsern die NAVTEQ Global LBS Challenge weltweit. Telefónica und Orange Partner sind Platinumsponsoren für die EMEA-Region. In Amerika ist Telefónica Platinumsponsor und Autodesk Location Services ein Goldsponsor.

Die Award-Verleihung - Die Preisverleihung der Global LBS Challenge erfolgt am Dienstag, den 17. Februar um 16.00 Uhr in der City Hall, Poble Espanyol de Montjuïc, Avenida Marqués de Comillas 13, 08038 Barcelona, Spanien. Das Nokia "Calling all Innovators"-Programm wird am selben Ort vor der Verleihung des LBS Challenge-Awards um 15:30 Uhr stattfinden. Poble Espanyol de Montjuïc ist fünf Gehminuten vom Mobile World Congress-Center (Fira Barcelona) entfernt. NAVTEQ-Shuttlebusse nach Poble Espanyol fahren am Shuttle-Pick-Up auf dem Messegelände ab. Die Fahrt ist kostenlos. Im Anschluss an die Preisverleihung gibt es einen Cocktailempfang.

NAVTEQ Global LBS Challenge

Der zum ersten Mal im Oktober 2003 in Nordamerika ausgetragene Wettbewerb konzentriert sich auf innovative Navigationslösungen für tragbare Geräte. Die Lösungen werden auf mobilen Endgeräten eingesetzt und basieren auf Technologien zur dynamischen Positionserkennung sowie NAVTEQ-Karten. Die Global LBS Challenge gehört zu einer der führenden Initiativen der LBS-Industrie und einem weltweiten Symbol für LBS-Innovationen. Mehr als 30 Prozent der Halbfinalisten aus den vergangenen Jahren wurden mit Venture Capital unterstützt oder haben ihre Anwendungen kommerziell vermarktet. Angefangen bei mobilen Geschäftsanwendungen bis hin zu Sport-, Reise- und Sicherheitsanwendungen erleichtert die Einbindung der präzisen und vielfältigen digitalen Kartendaten von NAVTEQ die zeitnahe Entwicklung der nächsten Generation von LBS-Anwendungen auf Basis der GPS-Technologie. Weitere Informationen sind online zu finden unter www.LBSchallenge.com

NAVTEQ Network for Developers

NAVTEQ Network for Developers ist ein dynamisches Online-Webportal, das Entwicklern und Unternehmen die Unterstützung in technischen und unternehmerischen Fragen bietet, die zur Entwicklung, Präsentation und Markteinführung der innovativsten ortsbezogenen Lösungen notwendig ist. Informationen zur Vernetzung mit Entwicklern, Tools und Ressourcen sind zu finden unter www.NN4D.com.

NAVTEQ

NAVTEQ ist ein führender Anbieter umfassender Karteninformationen für Fahrzeug-Navigationssysteme, mobile Routenführer, Kartenlösungen im Internet sowie Behörden- und Geschäftslösungen. NAVTEQ erstellt digitale, navigierbare Geodaten, die weltweit Navigation und ortsbezogene Lösungen (Location-based Services) unterstützen. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. NAVTEQ beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter und verfügt über 196 Büros in 43 Ländern. Der europäische Hauptsitz befindet sich im niederländischen Veldhoven. NAVTEQ ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nokia Corporation. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navteq.com.