Pfiffiges Navigationssystem für Autofahrten und zu Fuß

(PresseBox) ( , )
Problemlos auch in fremden Städten zurecht finden sich Autofahrer mit dem mobilen Navigationssystem "GPS 3400" von Navman. Das 579,90 Euro teure Gerät wird einfach an den Pocket PC iPAQ angedockt, so dass eine pfiffige Einheit entsteht. Eine vor dem Reisestart eingegebene Adresse soll dieses System auf den Punkt genau berechnen. Der Clou: Nach dem Aussteigen aus dem Fahrzeug dient der Helfer sogar als Navigationssystem für Fußgänger.

Für den Einsatz im Fahrzeug wird das Gerät über den 12-Volt-Anschluss (Zigarettenanzünder) mit Strom versorgt. Soll die Hightech-Orientierungshilfe bei einem Spaziergang oder einer Radtour zum Einsatz kommen, spenden die integrierten Batterien Energie. Ob im Auto oder zu Fuß: Der Nutzer kann sich stets auf seine Umgebung konzentrieren, ohne ständig auf den Bildschirm des Pocket-PCs schauen zu müssen. Dazu verfügt die Navigationslösung über eine Sprachausgabe, die dem Nutzer den richtigen Weg ansagt.

Die Navigation erfolgt auf Basis des Global Positioning System (GPS). Mit dessen Hilfe wird permanent die eigene Position geortet, und der Computer errechnet aus diesen Daten die Geschwindigkeit, die Distanz und die Restreisezeit. Dabei greift das System auf die neue Software "Smart ST Pro" zu, die zum Navman-Empfänger gehört. Damit das Kartenmaterial stets aktuell bleibt, erhalten registrierte Benutzer ein Jahr lang automatisch Updates der Software. Sie verwendet laut Hersteller dieselben Geo-Daten wie 70 Prozent der
europäischen beziehungsweise über 90 Prozent der amerikanischen Automobilindustrie und soll deshalb das Straßennetz besonders genau darstellen. Im Standard-Paket enthalten sind detaillierte Daten und Karten für 16 Länder in Europa. Zusätzlich sind Karten für die USA und Kanada erhältlich.

In den Navman Empfänger gelangen die Routen über eine Speicher-Karte, die in den
integrierten Computer Flash-Schacht eingeschoben werden. Praktisch: Die Straßenkarten lassen sich auf beliebigen Compact-Flash-Karten speichern, so dass man Reisen durch die verschiedensten Länder planen kann, ohne zuvor noch eine weitere Karte herunterladen zu müssen. Grundsätzlich kann der Nutzer der Software selbst entscheiden, ob er die Daten einzelner Gebiete oder ganzer Länder herunterladen möchte. Dadurch wird der Zugriff auf das gesamte Straßenverkehrsnetz von Autobahnen bis hin zu Nebenstraßen inklusive der Stadtpläne möglich.

Gesteuert wird das mobile Navigationssystem per Stifteingabe auf dem Touchscreen des iPAQ oder über das "Smart ST Pro Hauptmenue". Auch während der Fahrt oder beim Spaziergang kann der Nutzer seine Meinung ändern und einen Umweg einschlagen. Bei einem solchen Abstecher wird die Route automatisch neu berechnet und man gelangt dennoch schnell ans Ziel. Dafür sorgt die dynamische Fahrtanweisung der Software, die etwa bei einem nicht vorgesehenen Stopp den Weg automatisch neu berechnet. Einmal angesteuerte Ziele können zudem unter einer Favoriten-Funktion gespeichert werden, was zusätzlich Zeit spart. Die Navigationslösung ist ab Mitte Dezember 2002 im Internet unter www.ferropilot.de erhältlich.


Über Navman
Navman (wwww.navman.com; wwww.navman-mobile.com) ist ein weltweit führender Hersteller von leistungsstarken Technologielösungen für Schifffahrtselektronik und Global Positioning Systeme (GPS). Das 1988 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Auckland/Neuseeland bietet vielfältige
GPS-Lösungen für unterschiedlichste Branchen.
Schlüsselbereiche von Navman sind Telekommunikationstechnologien für GPS Satelliten-empfänger, die eine GSM/GPRS-Integration mit GPS-Hardware in Europa ermöglichen und CDPD/CDMA für den
US-amerikanischen und andere Märkte unterstützen.
Navman kooperiert eng mit weltweit führenden Hardware-Partnern wie Hewlett-Packard, Palm, Microsoft und Compaq, um Module mit GPS-Funktionen für deren Handhelds zu entwickeln. Mit preisgekrönten Produkten wie dem ersten GPS-Empfänger auf „Chipset"-Ebene hat sich Navman als leistungsstarker Technologieanbieter für die Satellitennavigations-Industrie bereits nachhaltig etabliert. Das Unternehmen ist derzeit einer der wenigen Anbieter mit einer vielfältigen Produktreihe, die sowohl Palm- und Pocket-PC-Betriebssysteme als auch die Windows-Plattform unterstützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.