Solarprojekt von naturstrom als "Engagement des Monats" geehrt

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Das gemeinsame Solarprojekt von naturstrom und der Andheri-Hilfe Bonn zugunsten armer Familien in Bangladesch wurde von der Initiative Engagiert in NRW zum "Engagement des Monats" gekürt. Engagiert in NRW, eine Initiative für bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement, wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW getragen. Die vom unabhängigen Ökostromanbieter zusammen mit seinen Kunden finanzierten Mini-Solaranlagen ermöglichen Menschen in abgelegenen Regionen des Landes eine autarke Versorgung mit elektrischem Licht.

"Eine nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit mit der Förderung Erneuerbarer Energien verbinden zu können, ist für uns optimal", erklärt naturstrom-Vorstandsmitglied Oliver Hummel die Vorzüge der Zusammenarbeit mit der Andheri-Hilfe. Über die Auszeichnung des Projekts als Engagement des Monats freut er sich sehr: "Das ist eine tolle Würdigung der bisher erzielten Erfolge. Gerade im letzten halben Jahr konnten wir sehr viel erreichen."

naturstrom fördert seit Oktober 2008 gemeinsam mit der Andheri-Hilfe die Verbreitung von sogenannten "Solar Home Systems" in Bangladesch. Seit Beginn der Zusammenarbeit konnten durch die Unterstützung von naturstrom bereits über 300 Solaranlagen installiert werden - davon allein 210 seit Beginn einer zweiten Projektphase im Herbst 2010. Über jede Anlage werden zwei Haushalte versorgt, so dass mittlerweile mehr als 600 Familien in Bangladesch erstmals über elektrisches Licht verfügen, gespeist aus regenerativen Quellen. "In diesem vom Klimawandel besonders betroffenen Land verbessert das Projekt nicht nur ganz konkret die Lebensbedingungen vieler armer Familien, es leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz", erläutert Rosi Gollmann, Gründerin der Andheri-Hilfe, den mehrfachen Nutzen der Anlagen.

Der Düsseldorfer Ökostrompionier unterstützt die Installation der Solaranlagen sowohl durch direkte Spenden als auch über das Programm "Kunden werben Kunden": Kunden können als Werberprämie eine Spende von naturstrom an die Andheri-Hilfe auswählen und somit selbst ihren Beitrag zur weiteren Verbreitung regenerativ erzeugten Stroms in Bangladesch leisten. "Die Ehrung gebührt daher auch unseren Kunden", meint Oliver Hummel. "Denn ohne deren Engagement und Begeisterung für das Projekt hätten wir nicht schon so viel bewegen können."

Darüber hinaus bindet naturstrom das Projekt und den Partner Andheri Hilfe regelmäßig in die Öffentlichkeitsarbeit ein. Mitarbeiter von naturstrom informieren an Infoständen bei Veranstaltungen über die Zusammenarbeit mit der Andheri Hilfe und die Inhalte des Projekts.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.