PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 642743 (ENTEGA AG)
  • ENTEGA AG
  • Frankfurter Str. 110
  • 64293 Darmstadt
  • https://www.entega.ag
  • Ansprechpartner
  • Michael Ortmanns
  • +49 (6151) 701-1160

HSE erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013

Unternehmen hat "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategie"

(PresseBox) (Darmstadt, ) Johannes Remmel, Umweltminister des Landes Nordrhein-Westfalen, überreichte am 22. November in Düsseldorf den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013 an Marie-Luise Wolff-Hertwig. Der HSE-Konzern erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien". Damit setzte sich das Unternehmen in der Endrunde gegen den Softwarekonzern SAP und den Heizungs- und Klimatechnikhersteller Vaillant durch. Besonders hervorgehoben wurde von der Jury die in der deutschen Energiewirtschaft einzigartige Ausrichtung: Ausgehend vom Vertrieb für Privat- und Geschäftskunden mit dem Tochterunternehmen ENTEGA habe sich die HSE entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer ökologischen und nachhaltigen Energieversorgung und Infrastrukturdienstleistung verschrieben.

Durch die Struktur des Konzerns mit seinen Tochterunternehmen, die in unterschiedlichen Geschäftsfeldern tätig sind, werden den Kunden viele ineinandergreifende nachhaltige Produkte und Gesamtlösungen für den Klimaschutz angeboten. Dabei hob die Jury die umfangreichen Investitionen in Erneuerbare Energien und das Engagement im Bereich der Energieeffizienz hervor: Um Wachstumschancen im Geschäftsfeld Energieeffizienz mit regionalen Partnern zu erschließen, hat HSE gemeinsam mit dem hessischen Handwerk eine Beratungsoffensive gestartet. Damit soll die Heimatregion Pionier und Vorbild für die Erschließung von Marktpotentialen der Energieeffizienz werden.

Von der Jury anerkannt wurde, dass die HSE die Verbesserung ihrer Nachhaltigkeitsleistung durch zertifizierte Umwelt- und Energiemanagementsysteme (z.B. ISO 14001, ISO 50001, EMAS) misst. Besonders würdigte die Jury das bürgerschaftliche Engagement und die Kompetenzbildung durch das NATURpur Institut für Klima- und Umweltschutz.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird jedes Jahr von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, den kommunalen Spitzenver-bänden sowie verschiedenen Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen verliehen.

ENTEGA AG

Die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) mit Sitz in Darmstadt ist ein Dienstleister für Energie, Wasser und Entsorgung, der sich als Regionalversorger entschlossen hat, klimaneutrale und trotzdem preisgünstige Produkte und Lösungen zu liefern und Vorreiter für qualitatives Wachstum zu sein.

Mit seinen 2.250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 1,97 Mrd. Euro ist das Unternehmen einer der führenden Energie- und Infrastrukturdienstleister in Deutschland. Über seine Tochtergesellschaften ENTEGA und citiworks verkauft das Unternehmen pro Jahr rund 2,3 Terawattstunden Ökostrom und 2,1 Terawattstunden klimaneutrales Erdgas. Damit ist der HSE-Konzern einer der größten Anbieter von klimaneutralen Energien in Deutschland. Der HSE-Konzern folgt in seiner Nachhaltigkeitsstrategie dem strategischen Dreiklang: CO2 vermeiden, verringern und kompensieren. Ein Schwerpunkt sind dabei die regenerativen Energien. Hier investiert die HSE bis 2015 über eine Milliarde Euro - rund 450 Megawatt Kraftwerksleistung sind das erklärte Ziel.