HSE Medianet-Infomobil in der Odenwald-Arena - Berater informieren über schnelles Internet

(PresseBox) ( Erbach, )
Das Infomobil der HSE Medianet ist in der Region unterwegs. An den Spieltagen der Europameisterschaft (22. bis 24., 27. bis 28. Juni und 1. Juli) macht es Station beim Public Viewing in der Odenwald-Arena auf der Kandelwiese in Erbach. Die HSE Medianet unterstützt die Arena als Sponsor. Die Berater informieren jeweils von 16 bis 23 Uhr über das neue Hochgeschwindigkeitsnetz im Odenwald, das eine Übertragungsrate von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ermöglicht.

Seit April steht rund 44.000 Haushalten sowie über 3.000 Unternehmen und Institutionen im Odenwald das Hochgeschwindigkeitsnetz mit der modernen Glasfasertechnologie zur Verfügung. Der Odenwaldkreis ist der erste Landkreis in Deutschland, der über eine flächendeckende Breitbandversorgung in dieser Größenordnung verfügt. Gegenüber den bisherigen Anschlussmöglichkeiten im ländlichen Raum entspricht dies einer bis zu 50-mal schnelleren Datenübertragung. Das Breitbandnetz wertet die Region als Wirtschaftsstandort auf und trägt zur nachhaltigen Daseinsvorsorge bei.

Als Netzbetreiber ist die HSE Medianet für die Vermarktung und den Betrieb des Kommunikationsnetzes verantwortlich. Netzeigentümer ist die Brenergo GmbH, ein Tochterunternehmen der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH.

Bei Fragen stehen HSE Medianet-Mitarbeiter unter der kostenlosen Servicenummer 06151-709 2900 zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.