Schwanger oder nicht: Schon nach drei Minuten Gewissheit

GraviQUICK® ist der Schwangerschaftsschnelltest mit von Ärzten empfohlenem Kassettentestverfahren

(PresseBox) ( Neueinführung, )
Nach dem Eisprungtest OvuQUICK® ist jetzt auch der Schwangerschaftstest GraviQUICK® erhältlich, der Countdown bis zum deutschlandweit ersten Fruchtbarkeitsheimtest für den Mann FertiQUICK läuft weiter.

Bereits der Ovulationstest OvuQUICK® hat vielen Frauen ihren Kinderwunsch erfüllt. Um die Neugier auf eine eventuelle Schwangerschaft schnellstmöglich zu stillen, ist GraviQUICK® ab dem 8. Mai 2008 verfügbar. Der Test bietet schon ab dem ersten Tag nach Ausbleiben der Periode eine Zuverlässigkeit von 99,5 % und zeigt nach drei Minuten das Ergebnis. Das Besondere an GraviQUICK® ist das so genannte Kassettentestverfahren, mit dem in der Regel Ärzte arbeiten.

Kundinnen wie Svenja Kosewald freuen sich besonders: "Ich habe meinen Eisprung mit OvuQUICK genau bestimmen können und als meine Periode plötzlich ausblieb, war es Sonntag und alle Geschäfte hatten geschlossen. Da wäre es schon praktisch gewesen, direkt einen Schwangerschaftstest zu haben."

Um es Frauen wie Svenja Kosewald leichter zu machen, gibt es nun die Möglichkeit, die "Schwangerschaftshelfer" GraviQUICK® und OvuQUICK® in Kombination online zu erwerben. Selbstverständlich sind die QUICKs auch separat und in Apotheken erhältlich.

Wie wird GraviQUICK® durchgeführt? - Besonderen Wert wurde bei der Entwicklung auf eine einfache Handhabe gelegt. Mit der beiliegenden Pipette werden drei Tropfen Urin auf die Testkarte gegeben. Erscheint nach drei Minuten neben der Kontrolllinie die zweite und entscheidende Linie, kann sich auf Nachwuchs gefreut werden. Zeigt sich keine Verfärbung, ist der Test negativ.

Für alle Paare mit Kinderwunsch gibt es ab Sommer 2009 eine besondere Neuerung: Mit FertiQUICK können auch Männer zum ersten Mal ihre Fruchtbarkeit ganz bequem von zu Hause überprüfen. Der diskrete Spermienschnelltest erspart den oft als unangenehm empfundenen Gang zum Arzt und bietet gleichzeitig die gewohnte QUICK-Sicherheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.