Nanogate AG: Kapitalerhöhung erfolgreich platziert

(PresseBox) ( Göttelborn, )
Die Nanogate AG, ein weltweit führender Spezialist für designorientierte Hightech-Oberflächen und -Komponenten, hat ihr Eigenkapital gestärkt. Der Bruttoemissionserlös liegt bei rund 14,2 Mio. Euro.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung wurde das Grundkapital der Nanogate AG von 4.176.180,00 Euro unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre um 337.771,00 Euro auf 4.513.951,00 Euro durch Ausgabe von 337.771 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien durch teilweise Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals gegen Bareinlage erhöht. Die neuen Aktien wurden zu einem Preis von 42,00 Euro je Aktie mittels Festpreisverfahren im Rahmen einer Privatplatzierung bei ausgewählten qualifizierten und langfristig orientierten institutionellen Investoren platziert. Damit fließt der Gesellschaft durch die deutlich überzeichnete Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös von rund 14,2 Mio. Euro zu. Die jungen Aktien sind ab dem Geschäftsjahr 2017 dividendenberechtigt. Die Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister beim Amtsgericht Saarbrücken und die Einbeziehung der jungen Aktien in den Börsenhandel im Segment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse werden entsprechend beantragt. Mit der Kapitalmaßnahme nutzt die Nanogate AG die bestehende Ermächtigung der Hauptversammlung für Kapitalerhöhungen aus dem genehmigten Kapital gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre in vollem Umfang aus.

Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung möchte Nanogate zusätzliche Technologien und Kapazitäten für das geplante Wachstum finanzieren. Zudem soll mit dem Mittelzufluss auch die im Januar 2017 abgeschlossene Übernahme von rund 80 Prozent der Anteile an Jay Plastics (heute Nanogate Jay Systems), einer Division der Jay Industries, Inc., teilweise refinanziert werden. Die Kapitalerhöhung wird von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA und M.M. Warburg & CO (AG & Co.) KGaA begleitet.

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Nanogate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Aktien sind nicht und werden nicht öffentlich angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.