PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379414 (NANO-X GmbH)
  • NANO-X GmbH
  • Theodor-Heuss-Str. 11a
  • 66130 Saarbrücken-Güdingen
  • http://www.nano-x.de

Die Revolution in der Bandbeschichtung durch Nanotechnologie

NANO-X zeigt auf der Euroblech 2010 erstmals Funktionsschichten der Nanotechnologie für Coilanwendungen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Saarbrücker NANO-X GmbH stellt auf der Euroblech 2010 in Hannover erstmals funktionelle Beschichtungsmaterialien für die Anwendung in der Bandbeschichtung vor.

Hochleistungslacke aus dem Hause NANO-X sind der Industrie mittlerweile bestens bekannt: Hochkratzfeste Beschichtungen, maximaler Korrosionsschutz für Stahl und Aluminium, selbstreinigende Oberflächen oder die mit dem Stahlinnovationspreis prämierten Formhilfsmittel für die Umformung von höchstfesten Stählen, sind nur einige der Innovationen der letzten Jahre.

Dr. Sepeur, Geschäftsführer der NANO-X, erklärt:" Zum Ausbau unserer Marktpräsenz, müssen wir die Bauteilkosten reduzieren. Dies gelingt, indem wir die Beschichtung bereits bei der Herstellung von Stahl oder Aluminiumbändern kostengünstig auftragen. "Die Krux bei der Entwicklung war," so Sepeur weiter, "dass völlig neuen Anforderungen an das Material gestellt werden." Kratzfeste Schichten müssen flexibel und um ein vielfaches dehnbar sein. Korrosionsschutzschichten müssen beim Umformen tonnenschweren Pressen standhalten. Gleichzeitig dürfen nachfolgende Prozessschritte, wie das Schweißen oder das Lackieren nicht beeinflusst werden.

Durch die Entwicklung einer neuen Bindemittelgeneration, den SiliXanen, sind diese als bisher nicht lösbar geltenden Eigenschaftskombinationen plötzlich möglich geworden. "Wir sehen hier einen gigantischen Markt vor uns und rechnen für die nächsten Jahre auch mit einem weiteren Ausbau unserer Produktionsstätte hier am Standort Saarbrücken", so Sepeur. Die NANO-X präsentiert Ihre Produkte für die Bandbeschichtung erstmalig auf der Euroblech vom 26-30.10 2010 in Hannover Halle 16, Stand F 43.

NANO-X GmbH

NANO-X entwickelt und produziert maßgeschneiderte Werkstoffe mit multifunktionellen Eigenschaften auf Basis der chemischen Nanotechnologie. Ob Korrosionsschutz für Metalle, kratzfeste Beschichtungen für Polymere oder Additive für Lacke - die Wissenschaftler unterschiedlicher Kompetenzen fertigen individuell angepasste High-Tech-Produkte an, die exakt den Anforderungen der Kunden entsprechen. Das in Saarbrücken ansässige Unternehmen hat sich seit der Gründung im Jahr 1999 zu einem der führenden Unternehmen seiner Branche entwickelt.

Zu dem erfolgreichsten Produkt gehört etwa der patentierte Zunderschutz, der weltweit einzigartig und in der Serienproduktion bei VW im Einsatz ist.

(www.nano-x.de)

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.