PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 141583 (Nabenhauer Verpackungen GmbH)
  • Nabenhauer Verpackungen GmbH
  • Glaserstr. 2
  • 87463 Dietmannsried
  • http://www.nabenhauer-verpackungen.de
  • Ansprechpartner
  • Robert Nabenhauer
  • +49 (8374) 2327-0

Schalen für Fleischverpackung setzen sich am Markt durch

(PresseBox) (07.12.2007, ) Nabenhauer Verpackungen bietet günstige Verpackungslösung für kleine, mittelständische und Großbetriebe

Für mittelständische und große Unternehmen spielt es häufig keine Rolle, welche große oder teure Maschine sie für ihre Verpackung für Lebensmittel einsetzen. Kleine Betriebe müssen diesbezüglich häufiger auf Kosten und Platz achten.

So ist es gerade soweit, dass der Schalenverschließautomat seinen Eroberungszug antritt. Der im Vergleich zur Tiefziehmaschine vor allem Platz sparende und kostengünstigere Schalenverschließautomat kommt in der Regel dort zum Einsatz, wo sich aufgrund einer begrenzten Abpackmenge die Anschaffung einer Tiefziehmaschine anfangs nicht lohnt. Vielerorts hat er den Vakuumbeutel schon abgelöst.

Nun hängt es vom Produkt und der Anwendung ab, welche Schalensiegelfolie, also Oberfolie, verwendet wird. Nabenhauer Verpackungen arbeitet mit verschiedenen Herstellern zusammen und kann somit jede Anforderung an die Schalensiegelfolie garantieren. Für Lebensmittel kommen vor allem Verbundfolien mit Barriere-Eigenschaften zum Einsatz. Je nach Verderblichkeit der Ware wird eine andere Folienaufbau benötigt, die z.B. die Höhe der Sauerstoffdurchlässigkeit variiert. Die Wasserdampfdurchlässigkeit wird bereits durch ein Siegelmedium gehemmt. Für Produkte wie beispielsweise Frischfleisch, bei denen Optik eine wichtige Rolle spielt, empfiehlt sich eine zusätzliche Antifog-Beschichtung. Nabenhauers Schalensiegelfolien-Sortiment bietet auch eine Ausstattung mit Peel-Funktion an. Sogar eine Schalensiegelfolie mit Peel und Antifog-Eigenschaften gleichzeitig können hergestellt werden. Die Folien sind meist unbedruckt, Motivdruck ist aber grundsätzlich auch möglich. Die Schalensiegelfolien eignen sich vor allem für Fleisch- und Wurstprodukte, Snacks und Fertiggerichte.

Zum portionsweisen Abpacken werden fertig geformte Schalen, die überwiegend aus Polypropylen (PP) bestehen, in die Füllstation des Schalenversieglers oder Traysealers eingelegt und befüllt. Jetzt kommt die Schalensiegelfolie zum Einsatz. Als Rollware in die Maschine eingehängt, wird sie über die befüllte Schale gezogen und auf diese aufgesiegelt; überstehende Folienränder werden abgetrennt. Somit ist die Verpackung verschlossen. Schalensiegelfolie gibt es für Schalen/Trays aus PP, PS, A-PET, C-PET und PVC. (Hersteller siehe unter http://www.nabenhauer-verpackungen.de/pdf-downloads/hersteller-schalen.pdf)

Nabenhauer Verpackungen beliefert sowohl mittelständische Betriebe wie auch Großkunden mit der gewünschten Schalensiegelfolie. Kleine Betriebe wie kleine Metzgereien oder Fleischereien werden von einem Kooperationspartner betreut.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.