Nashtecs Versorgung ihrer Kunden mit APYRAL® 40 CD ist derzeit gesichert

(PresseBox) ( Schwandorf, )
Nashtec LLC, eine unter dem Recht von Delaware gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ist ein Joint Venture von Nabaltec AG, mit einem Anteil von 51 %, und Allied Alumina LLC, mit einem 49 %-Anteil.

Am Montag, den 11. Januar 2016, hat Nashtecs Zulieferer des für die Produktion von APYRAL® 40 CD benötigten Aluminiumhydroxides, Sherwin Alumina LLC, beim US-Bundeskonkursgericht in Corpus Christi, Texas, einen Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens unter Kapitel 11 des US-Bundeskonkursgesetzbuchs eingereicht. Während des Konkursverfahrens wird Sherwin ihren Geschäftsbetrieb normal weiterführen. Daher wird es auch bei Nashtec zu keinen Einschränkungen in der Belieferung der Kunden kommen. Sherwins Eröffnungsantrag beim Konkursgericht beinhaltete einen Vorschlag zum Verkauf ihrer Oxidfabrik und all ihres anderen Betriebsvermögens an die Corpus Christi Alumina LLC, eine unter dem Recht von Delaware gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung, oder an einen Dritten, der ein höheres und besseres Angebot abgibt. Nabaltec erwartet, dass bis zur Genehmigung des Verkaufs an Corpus Christi Alumina oder an den Bieter mit einem höheren und besseren Angebot durch das Konkursgericht und bis der Verkauf an den erfolgreichen Bieter vollzogen worden ist, Sherwin Nashtec gemäß dem bestehenden Liefervertrag mit Aluminiumhydroxid beliefern wird. Nach dem Vollzug des Verkaufs der Oxidfabrik kann die Aluminiumhydroxidbelieferung von Nashtec gemäß einem neuen zwischen Nashtec und dem Käufer zu schließenden Vertrag erfolgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.