Verwaltungsgemeinschaft Triesdorf testet Elektromobilität

N-ERGIE stellt Nissan E-NV 200 zur Verfügung

Nürnberg, (PresseBox) - Besonders umweltfreundlich sind derzeit die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Triesdorf unterwegs: Bis zum 27. Juni 2017 testen sie einen Nissan E-NV 200 der N-ERGIE Aktiengesellschaft. Dabei sammeln sie auch Erfahrung mit der Ladeinfrastruktur im Landkreis Ansbach.

Informationen zum Fahrzeug

Das rein elektrische Fahrzeug hat eine Reichweite von bis zu 170 Kilometern. Es besitzt einen Elektromotor, eine Lithium-Ionen-Batterie und gewinnt beim Bremsen durch Rekuperation Energie zurück. Diese wird zum Laden der Batterie während des Fahrens genutzt.

„Als regionaler Energieversorger möchten wir die Elektromobilität gemeinsam mit den Kommunen in der Region vorantreiben“, berichtet Markus Prokopczuk, Kommunaler Kundenbetreuer bei der N-ERGIE. „Dabei ist es uns besonders wichtig, dass die Verwaltungsangestellten frühzeitig ihre eigenen Erfahrungen mit dieser umweltfreundlichen Form der Mobilität machen.“

Elektromobilität bei der N-ERGIE

Das Potenzial der Elektromobilität ist groß. Die Nutzung dieses Potenzials ist wichtig, um die politisch gesetzten Klimaschutzziele erreichen zu können. Die N-ERGIE fördert deshalb bereits seit 2008 Elektromobilität. Derzeit baut sie gemeinsam mit kommunalen Stadtwerken und Partnern eine einheitliche Ladeinfrastruktur in Nordbayern auf und schafft dadurch eine wichtige Voraussetzung für den Durchbruch der Elektromobilität. Darüber hinaus erweitert die N-ERGIE ihren Fuhrpark sukzessive mit Elektrofahrzeugen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.