Elektrofahrräder in Wiesenbronn kostenlos aufladen

N-ERGIE errichtet Ladestation

Nürnberg, (PresseBox) - Am Seegarten in Wiesenbronn können ab sofort Elektrofahrräder kostenlos geladen werden. Doris Paul, Erste Bürgermeisterin von Wiesenbronn, hat am 7. April 2017 zusammen mit Jürgen Lang, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft, eine gemeinsam installierte Ladestation für Elektrofahrräder symbolisch in Betrieb genommen. Dort finden vier Elektrofahrräder gleichzeitig Platz.

Das Besondere: Ein Heimladegerät wird nicht benötigt. Spezielle Ladekabel ermöglichen es, dass der Akku während des Ladevorgangs gesichert im Fahrrad bleiben kann. Die passenden Ladekabel sind für viele Elektrofahrräder im Fachhandel oder unter www.shop.bike-energy.com erhältlich. Einige Kabel für die gängigsten Fahrradakkus sind direkt an der Ladestation gesichert hinterlegt.

„Unsere Region ist mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft und den vielen Weinbergen ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein“, berichtet Bürgermeisterin Doris Paul. „Mit der neuen Ladestation bieten wir einen tollen Service für die immer zahlreicheren Nutzer von E-Bikes und laden diese zum Verweilen in Wiesenbronns Winzerhöfen und Gasthäusern ein.“

Elektromobilität bei der N-ERGIE
Die N-ERGIE fördert und unterstützt bereits seit 2008 Elektromobilität. So wurden sukzessive Elektroautos in den firmeneigenen Fuhrpark integriert und die eigenen Standorte mit modernen Ladesäulen ausgerüstet.

Derzeit baut die N-ERGIE ein flächendeckendes Netz an moderner Ladeinfrastruktur im nordbayerischen Raum auf. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Förderung klimafreundlicher Elektromobilität und zur Erreichung der Klimaschutzziele.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.