MySQL im Zentrum von zwei neuen Studien der Meta Group

(PresseBox) ( , )
Presseinformation
7. April 2003

MySQL im Zentrum von zwei neuen Studien der Meta Group

MySQL AB und der MySQL Datenbank-Server sind Gegenstand zweier Studien, in denen die Meta Group die Auswirkungen von Open-Source-Software auf den Datenbank-Markt untersucht hat. Meta-Group-Analyst Charlie Gerry wird diese Studien auf der ersten MySQL Anwenderkonferenz in San Jose/Kalifornien diese Woche vorstellen.

„Diese Untersuchungen sind für die Open-Source-Community und vor allem für Unternehmen von großer Bedeutung. Hierbei geht es um objektive Erkenntnisse und Einschätzungen darüber, ob und in welcher Form Open-Source-Software mit strategischen IT-Zielen vereinbar ist“, sagte MySQL CEO Marten Mickos.

Den Meta-Group-Report „MySQL Open Source Essentials“
finden Sie in voller Länge unter http://www.metagroup.com/webhost/ONLINE/643500/d2006.htm.

Den Meta-Group-Report „Open Source and the Commodity Effect“
finden Sie in voller Länge unter http://www.metagroup.com/webhost/ONLINE/882172/d2033.htm.



Bei Veröffentlichung bitte Beleg – DANKE!



Pressekontakt:

Marketing Communications

ivos@markcom.de


Weitere Informationen:

MySQL GmbH

Juergen.Giesel@mysql.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.